Aktuelles aus der RVR-Regionalstatistik

Langzeitarbeitslosigkeit im Ruhrgebiet - neue Kurzpublikation

„Arbeit ist das halbe Leben“ – sagt der Volksmund und verdeutlicht sprichwörtlich die zentrale Bedeutung von Erwerbstätigkeit in unserer Gesellschaft. Strukturwandel und andauernde Transformation bestimmen jedoch schon seit Längerem die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in der Metropole Ruhr.

Insbesondere die Langzeitarbeitslosigkeit ist ein Erbe der großen Umbrüche im industriellen Sektor und konnte - trotz wirtschaftlichem Aufschwung und Rekordzahlen im Bereich der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung - nicht im selben Maße abgebaut werden wie die Zahl der Arbeitslosen insgesamt.

Die neue Kurzpublikation der Regionalstatistik Ruhr analysiert Ausprägung und Ursachen der Verfestigung von Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet - nicht nur, aber auch im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Sie steht Ihnen ab sofort hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Perspektiven schaffen, Potentiale nutzen

Kontakt

Karim Taibi
Referat Bildung und Soziales
Team Regionale Statistik und Umfragen
taibi@rvr.ruhr
+49 201 2069-239