Aktuelles

Herten/Recklinghausen (idr). Am 7. September ist es endlich wieder soweit: Auf der Halde Hoheward kann getanzt, gepicknickt und entspannt werden. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt zum SunsetPicknick auf die Halde Hoheward. Phil Fuldner und weitere DJs sorgen auf dem Haldenplateau von 12 bis 22 Uhr mit erstklassigem elektronischem Sound für feinste musikalische Unterhaltung und beste Stimmung. Der Eintritt ist frei.

Nina Frense, Beigeordnete beim RVR, freut sich über die Neuauflage des Musikfestes auf der Halde Hoheward, das beim letzten Mal in 2017 rund 11.000 Besucher anzog: "Das SunsetPicknick bietet ein spektakuläres Panorama. Durch den Blick von oben erschließen sich oft erst die städteübergreifenden Zusammenhänge der Metropole Ruhr und ihre landschaftlichen Schönheiten."

Die Halde Hoheward ist eine von 37 Halden, die der RVR erworben und ausgebaut hat. Viele von ihnen wurden gezielt als weithin sichtbare Landmarken in Szene gesetzt. Kunstobjekte haben sie zu Wahrzeichen für das neue Ruhrgebiet gemacht. Gleichzeitig wurden sie zu attraktiven Arealen für Erholung, Freizeit und Sport. Zurzeit plant der Verband weitere 23 Halden von der RAG AG zu übernehmen. Dazu wird ein regionales Nutzungskonzept erarbeitet.

Online-Redaktion
Team Medien und Internet