Aktuelles

Dortmund feiert 40-tägiges "Schallfest"

Dortmund (idr). Das klingt gut: Mit dem "Schallfest" der Kunstgruppe Gottlieb erhält Dortmund vom 18. Juli bis 26. August ein Festival mit aufwendigen Klanginszenierungen und Kunstaktionen. Während dieser Zeit wird die Stadt täglich rotierend für ein bis zwei Stunden mit Kompositions-Schleifen über die öffentlichen Lautsprecheranlagen des Flughafens, des Zoos, der 26 U-Bahnstationen, der Berswordt-Halle und des Feuerwehrlöschbootes im Hafen beschallt. Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte werden die Klänge über eine Audio-Skulptur Tag und Nacht abgespielt. Nach Abschluss des 40-tägigen Festivals realisiert die Kunstgruppe Gottlieb am 9. September die nach eigenen Angaben weltgrößte Klang-Kunstinstallation. An allen Austragungsorten erklingen die Sounds gleichzeitig von 14 bis 17 Uhr. Eingeleitet wird dieses Kunstereignis mit einem großen Autokorso, der als bewegliche Klangskulptur in der Innenstadt unterwegs ist. Das "Schallfest" ist eine Veranstaltung der Stadt Dortmund.Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Dortmund (idr). Das klingt gut: Mit dem "Schallfest" der Kunstgruppe Gottlieb erhält Dortmund vom 18. Juli bis 26. August ein Festival mit aufwendigen Klanginszenierungen und Kunstaktionen. Während dieser Zeit wird die Stadt täglich rotierend für ein bis zwei Stunden mit Kompositions-Schleifen über die öffentlichen Lautsprecheranlagen des Flughafens, des Zoos, der 26 U-Bahnstationen, der Berswordt-Halle und des Feuerwehrlöschbootes im Hafen beschallt. Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte werden die Klänge über eine Audio-Skulptur Tag und Nacht abgespielt.

Nach Abschluss des 40-tägigen Festivals realisiert die Kunstgruppe Gottlieb am 9. September die nach eigenen Angaben weltgrößte Klang-Kunstinstallation. An allen Austragungsorten erklingen die Sounds gleichzeitig von 14 bis 17 Uhr. Eingeleitet wird dieses Kunstereignis mit einem großen Autokorso, der als bewegliche Klangskulptur in der Innenstadt unterwegs ist.

Das "Schallfest" ist eine Veranstaltung der Stadt Dortmund.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet