Aktuelles

Dortmunder MO-Kunstpreis für Lili Fischer

Dortmund (idr). Der diesjährige Dortmunder MO-Kunstpreis geht an die in Hamburg lebende Künstlerin Lili Fischer. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird zum fünften Mal von den Freunden des Museums Ostwall an einen Vertreter der Kunstgattung Fluxus verliehen. Mit dem Preisgeld wird ein Werk des Preisträgers für die Sammlung des Museums Ostwall angekauft. Die Preisträgerin Dr. Lili Fischer befasst sich mit Zeichnung, Fotografie, Drehbüchern, Performance, Installationen und Objektkunst. Fischers Kunst entstand in den 70er-Jahren im Kontext von Happening, Fluxus und Spurensicherung. Ihr Thema sind Beobachtungen in der Natur, die sie in Kunst überträgt. Das Museum Ostwall zeigt ab dem 16. Dezember eine Ausstellung mit Werken Fischers. Zur Eröffnung der Schau "MO-Kunstpreis für Lili Fischer" wird die Auszeichnung offiziell verliehen. Infos unter www.museumostwall.dortmund.dePressekontakt: Museum Ostwall im Dortmunder U, Regina Selter, Telefon: 0231/50-25243, E-Mail: rselter@stadtdo.de; Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: -24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Dortmund (idr). Der diesjährige Dortmunder MO-Kunstpreis geht an die in Hamburg lebende Künstlerin Lili Fischer. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird zum fünften Mal von den Freunden des Museums Ostwall an einen Vertreter der Kunstgattung Fluxus verliehen. Mit dem Preisgeld wird ein Werk des Preisträgers für die Sammlung des Museums Ostwall angekauft.

Die Preisträgerin Dr. Lili Fischer befasst sich mit Zeichnung, Fotografie, Drehbüchern, Performance, Installationen und Objektkunst. Fischers Kunst entstand in den 70er-Jahren im Kontext von Happening, Fluxus und Spurensicherung. Ihr Thema sind Beobachtungen in der Natur, die sie in Kunst überträgt.

Das Museum Ostwall zeigt ab dem 16. Dezember eine Ausstellung mit Werken Fischers. Zur Eröffnung der Schau "MO-Kunstpreis für Lili Fischer" wird die Auszeichnung offiziell verliehen.

Infos unter www.museumostwall.dortmund.de

Pressekontakt: Museum Ostwall im Dortmunder U, Regina Selter, Telefon: 0231/50-25243, E-Mail: rselter@stadtdo.de; Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: -24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet