Aktuelles

Neues Zentrum für pädagogische Forschung an der FernUniversität Hagen startet

Hagen (idr). Den Austausch zwischen Erziehungswissenschaften und Praxis soll das neue Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBO) an der FernUniversität in Hagen fördern. Die Forschung konzentriert sich auf pädagogische Berufsgruppen, Institutionen und Organisationen des Erziehungs- und Bildungssystems. Es geht u.a. um Fragen der Bezahlung für Erzieherinnen sowie die Auswirkungen von Fachkräftemangel und Digitalisierung in pädagogischen Berufen. Die offizielle Gründungsfeier findet am 23. Mai statt. Infos: www.fernuni-hagen.de/zeboPressekontakt: FernUniversität in Hagen, Carolin Annemüller, Telefon: 02331/987-4694, E-Mail: Carolin.Annemueller@fernuni-hagen.de

Hagen (idr). Den Austausch zwischen Erziehungswissenschaften und Praxis soll das neue Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBO) an der FernUniversität in Hagen fördern. Die Forschung konzentriert sich auf pädagogische Berufsgruppen, Institutionen und Organisationen des Erziehungs- und Bildungssystems. Es geht u.a. um Fragen der Bezahlung für Erzieherinnen sowie die Auswirkungen von Fachkräftemangel und Digitalisierung in pädagogischen Berufen. Die offizielle Gründungsfeier findet am 23. Mai statt.

Infos: www.fernuni-hagen.de/zebo

Pressekontakt: FernUniversität in Hagen, Carolin Annemüller, Telefon: 02331/987-4694, E-Mail: Carolin.Annemueller@fernuni-hagen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet