Das Wahl-A-B-C

Ein Großteil der Arbeit des Ruhrparlaments findet nicht in der großen Verbandsversammlung statt, sondern in den vom Ruhrparlament gebildeten…

Die Beigeordneten werden (wie der bzw. die Regionaldirektor*in) von den Mitgliedern der Verbandsversammlung für eine Amtszeit von acht Jahren gewählt.…

In den Wahllokalen sorgen die Kommunen durch ausreichend Abstand und mit Hygieneregeln für die Sicherheit der Wähler*innen. Wer trotzdem Kontakte…

Die wahlberechtigten Bürger*innen des Ruhrgebiets haben am 13. September 2020 erstmals die Möglichkeit, mit ihrer Stimme die 91 Mitglieder des…

Die Mitglieder des Ruhrparlaments sind in der Regel keine hauptberuflichen Politiker, sondern üben ein Ehrenamt aus. Für die Sitzungsteilnahme können…

In einer Fraktion sind Mitglieder einer Partei oder Wählergruppe organisiert. Um im Ruhrparlament als Fraktion zu gelten, muss eine Partei oder…

Das Gesetz über den Regionalverband Ruhr (RVRG) beschreibt, wie der RVR gebildet wird und welche Aufgaben und Befugnisse die Organe des RVR haben.…

Der RVR stellt in jedem Jahr durch Beschluss der Verbandsversammlung einen eigenen Haushaltsplan auf. In diesem Haushaltsplan legt die Politik jedes…

Mit der Regionalplanung bestimmt der RVR maßgeblich über die Infrastruktur in der Metropole Ruhr. Dabei geht es insbesondere um die überörtliche…

Die Juniorwahl ist eine Modell-Wahl, bei der Schüler*innen im Vorfeld einer Wahl ihre Stimme abgeben. Eine Juniorwahl wird auch im Zuge der Ruhrwahl…

Der RVR ist ein interkommunaler Verband. Er vereint die Interessen seiner insgesamt 15 Mitgliedskörperschaften und bietet diesen ein Forum der…

Bei der Ruhrwahl handelt es sich um eine reine Listenwahl – vergleichbar mit dem Verfahren bei der Europawahl. Jede*r Wahlberechtigte hat genau eine…

Die Mitglieder des Ruhrparlaments sind Politiker*innen aus dem Verbandsgebiet des RVR. Viele von ihnen kommen aus den Räten und Kreistagen der elf…

Der RVR bildet als Verband einerseits zusammen mit dem Ruhrparlament ein Netzwerk der Kommunen im Ruhrgebiet. Dieses Netzwerk ist wichtig, um…

 

Der RVR handelt im Auftrag der Menschen im Ruhrgebiet durch seine drei gesetzlich festgelegten Verbandsorgane: die Verbandsversammlung, den…

Die Staatliche Regionalplanung legt fest, auf welchen Flächen im Ruhrgebiet neue Wohnsiedlungen entstehen, wo Grünflächen erhalten und entwickelt…

Die Aufgabe des/der Regionaldirektor*in ist es unter anderem, die Geschäfte der laufenden Verwaltung zu führen und den Verband in Rechts- und…

Ihren Stimmzettel für die Wahl des Ruhrparlaments erhalten Wahlberechtigte (zusammen mit dem Stimmzettel für die allgemeinen Kommunalwahlen) gegen…

Die Aufgaben des RVR reichen von Umweltschutz über die Wirtschafts- und Tourismusförderung, Schaffung und Bereitstellung von kulturellen Angeboten bis…

Jede Partei oder Wählergruppe, die in der laufenden Wahlperiode nicht durchgängig im Ruhrparlament, im Landtag NRW oder im Bundestag vertreten ist,…

Die Verbandsversammlung des RVR wird auch Ruhrparlament genannt. Es ist die einzige demokratisch legitimierte Klammer der Metropole Ruhr und das…

Bei der Wahl am 13. September 2020 sind alle Wahlberechtigten aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Wahlberechtigt für die Wahl des Ruhrparlaments ist,…

Anders als bei den Rats- und Kreistagswahlen greift bei der Wahl des Ruhrparlaments eine Sperrklausel: Bei der Sitzverteilung werden die Listen von…

Kontaktbox(en)

Thorsten Kröger
Leiter des Büros der Regionaldirektorin
kroeger@rvr.ruhr
+49 201 2069-338