RVR-Newsletter

Ex-BVB-Profi Neven Subotić zum EM-Botschafter des Ruhrgebiets ernannt

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat im Rahmen seiner Standortmarketing-Kampagne "Stadt der Städte" Ex-Bundesligaspieler und Ex-BVB-Profi Neven Subotić zum offiziellen EM-Botschafter des Ruhrgebiets ernannt. Der Wahl-Dortmunder wird die Region vor und während der Fußball-Europameisterschaft vom 14. Juni bis 14. Juli repräsentieren. "Sein Herz schlägt gleichermaßen für den Fußball wie für unsere Region. So wird er nationale und internationale Fußballfans für den EM-Standort Ruhrgebiet begeistern", sagt RVR-Regionaldirektor Garrelt Duin über Subotić.

Hierfür wurde u. a. mit "Heimspiel: So tickt das Ruhrgebiet" ein neues Online-Format entwickelt, in dem der zweifache Deutsche Meister und DFB-Pokalsieger mit allgemeinen Fußballweisheiten auf spezifische Stärken und Standortvorteile der Region aufmerksam macht. "Neben der Fußballbegeisterung schätze ich vor allem die offene, direkte und ehrliche Art der Menschen, die hier leben", so Neven Subotić, der 2008 für seine Bundesligakarriere bei Borussia Dortmund in die Region gezogen und ihr bis heute treu geblieben ist. "Im Ruhrgebiet habe ich zum ersten Mal eine Heimat gefunden. Hier gehöre ich hin und hier werde ich bleiben."

Weitere Informationen

Zur Videokampagne

Internetredaktion