RVR-Newsletter

Save the date

Kulturkonferenz Ruhr 2022 nimmt die industrielle Kulturlandschaft Ruhrgebiet in den Fokus

Die 10. Kulturkonferenz Ruhr am 8. September in Dortmund wirft einen kritischen Blick auf eines der markantesten Themen des Ruhrgebiets und fragt u. a. nach dem Verhältnis zwischen Zukunftsoffenheit und Vergangenheitsbindung einer Region, die wie keine andere von ihrem industriellen Erbe geprägt ist.

Das industrielle Erbe der Region spielt längst nicht mehr die alte Melodie der Montanindustrie: Zechen, Stahlwerke und Industrieanlagen sind nicht nur Zeitzeugen und Erinnerungsorte. Sie sind zugleich Sinnbild der Transformation, pulsierende Orte der Kultur, der Wissenschaft und der Wirtschaft.

Die Konferenz findet statt in Kooperation mit der Ruhrtriennale. Kulturschaffende, Protagonist*innen, Vertreter*innen von Institutionen und Gestalter*innen aus Kulturpolitik und Verwaltung sind eingeladen, um gemeinsam über Perspektiven der Industriekultur zu diskutieren.

Bitte reservieren Sie den Termin bereits jetzt in Ihrem Kalender. Weitere Infos folgen im nächsten RVR-Newsletter und auf

kulturkonferenz.rvr.ruhr

Internetredaktion
koetters@rvr.ruhr
+49 201 2069-374