RVR-Newsletter

Zukunft Europa

Das Ruhrgebiet profitiert von der EU − und umgekehrt. Was das Geben und Nehmen ausmacht, zeigt die aktuelle Ausgabe des Magazins Metropole Ruhr auf.

Europa geht halt nur zusammen, davon ist Jean Asselborn überzeugt. Im Auftakt-Interview des rechtzeitig zur Europawahl erschienen Magazins Metropole Ruhr gibt der ehemalige Außenminister Luxemburgs deutliche Antworten auf Fragen nach der Bedeutung einer starken EU und „gefährlichen Feinden der Demokratie". Ein gemeinsames Handeln innerhalb der EU liegt auch dem neuen RVR-Regionaldirektor Garrelt Duin am Herzen: Im Gespräch fordert er eine strategische Industriepolitik für Europa und verspricht, dass das Ruhrgebiet künftig noch stärker, mit einer eigenen Repräsentanz, in Brüssel vertreten sein wird.

Den wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen dem Ruhrgebiet und der EU geht der ehemalige EU-Korrespondent Ralph Sina in der Titelgeschichte nach. Bei seiner Reise in die Zukunft der CO2-freien Schwerindustrie wird deutlich: Der ehemalige Montanstandort hat das Potenzial, einen wesentlichen Beitrag zum industriellen Wandel in Europa zu leisten.

Andere Artikel im Heft nehmen EU-Förderprogramme in den Blick. So wird deutlich, wie die Region ganz konkret von finanziellen Mittel aus Brüssel profitiert, zum Beispiel beim Bau attraktiver Radwege.

In weiteren Geschichten lernen Leserinnen und Leser junge Menschen aus dem Ruhrgebiet kennen, die sich aus den unterschiedlichsten Beweggründen für Europa engagieren. Der partnerschaftliche Austausch zwischen Städten und Regionen, Jugendbegegnungen im Sinne des europäischen Gedankens, Europaschulen oder auch das Projekt „Ruhrpott für Europa“ tragen zu Toleranz und Völkerverständigung bei. Tipps und Termine sowie eine Illustration von Jesse Krauß runden wie immer die Publikation ab.

Das Heft erscheint viermal im Jahr im Markt1 Verlag. Herausgeber sind der Regionalverband Ruhr (RVR) und die Ruhr Tourismus GmbH (RTG). Es wird an zahlreichen Orten wie Touristeninfos und Szenelokalen verteilt und steht online zum Download bereit.

Zum Download:

Mediathek

RVR-Shop

Internetredaktion