RVR-Veranstaltung

    |KulturTourismus, Freizeit & Sport

    ExtraSchicht 2022

    Die Nacht der Industriekultur



    Alles bleibt anders: Nach zwei Jahren coronabedingter Pause kehrt die Nacht der Industriekultur zurück – mit angepasstem Konzept und neuen Spielorten. Die Frühbucheraktion startet am 17. März.

    Die ExtraSchicht holt endlich ihr Jubiläum nach: Am 25. Juni 2022 feiert die Metropole Ruhr ihre 20. Nacht der Industriekultur. Das stand eigentlich bereits vor zwei Jahren an, musste jedoch pandemiebedingt auf Eis gelegt werden.

    Umso beeindruckender fällt die diesjährige Neuauflage aus: An 43 Spielorten in 23 Städten fährt die ExtraSchicht all das auf, was die Region so einzigartig macht – Kultur, Kreativität und spannende Locations.

    Mit dabei sind mit dem WDL-Luftschiffhangar in Mülheim an der Ruhr, dem Zechenpark Friedrich Heinrich in Kamp-Lintfort sowie dem Trainingsbergwerk Recklinghausen gleich drei Spielort-Neulinge der Extraklasse.

    Die ExtraSchicht selbst wartet mit neuer Spielzeit auf. So schickt sie Besucher:innen erstmals von 17 bis 1 Uhr „auf Strecke“.

    Weitere Informationen: https://www.extraschicht.de


    Veranstaltungsort

    an verschiedenen Orten der Metropole Ruhr

    veranstaltet von

    Ruhr Tourismus GmbH (RTG)

    Adresse

    Centroallee 261
    46047 Oberhausen

    Kontakt

    +49 (0)1806 181620 [€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz

    info@ruhr-tourismus.de

    https://www.ruhr-tourismus.de


    CORONA-REGELN

    Wir wollen nach wie vor unsere Besucherinnen und Besucher und auch uns selbst schützen. Deshalb empfehlen wir in unseren Innenräumen eine Maske zu tragen. Wenn der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann oder mehr als vier Personen zusammentreffen, besteht weiterhin Maskenpflicht.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!

    (Stand: 1. Mai 2022)

    RVR-Kalenderredaktion
    kalender@metropole.ruhr
    Kronprinzenstraße 35, D-45128 Essen