RVR-Veranstaltung

    |FörderprojekteTourismus, Freizeit & Sport

    Grand Prix der Bundesrepublik Deutschland im Ringen

    Ringer-Fans sollen in Dortmund an die Matte zurückkehren

    Im Jahr 2020 verhinderte die Corona-Pandemie die Austragung des Grand Prix der BRD im Ringen. Ein Jahr später richteten die erfahrenen Organisatoren des Deutschen Ringer-Bundes dann aber mit einem vorbildlichen Hygienekonzept die Junior/innen-Europameisterschaften aus – wenn auch ohne Zuschauer. Beim Grand Prix 2022 hoffen sie auf eine Rückkehr der Fans in die Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.

    Männer ringen beim Grand Prix im griechisch-römischen Stil
    Wie in den vergangenen Jahren steht auch bei der 16. Auflage des gewohnt hochkarätig besetzten Turniers wieder der griechisch-römische Stil der Männer auf dem Wettkampfprogramm. Der Veranstalter erwartet rund 200 Teilnehmer aus über 20 Nationen. Unter den internationalen Spitzenringern werden wie immer zahlreiche Medaillengewinner von Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften sein.

    Leicht- und Schwergewichte kämpfen um Punkte
    Die Kampfsportler können bei dem Grand Prix, der nach Welt- und Kontinentalmeisterschaften in die höchste Kategorie eingestuft ist, in zehn Gewichtsklassen von 55 bis 130 Kilogramm um Weltranglistenpunkte ringen und sich gleichzeitig auf die Weltmeisterschaften im September in Serbiens Hauptstadt Belgrad vorbereiten.


    Der Regionalverband Ruhr (RVR) beteiligt sich an der Finanzierung dieser Veranstaltung im Rahmen seiner regionalen Sportförderung: www.sportfoerderung.rvr.ruhr

    Weitere Informationen: http://www.ringen.de


    Veranstaltungsort

    Helmut-Körnig-Halle Dortmund

    Strobelallee 40
    44139 Dortmund

    veranstaltet von

    Deutscher Ringer-Bund e. V.

    Adresse

    Revierstraße 3
    44379 Dortmund

    Kontakt

    +49 (0)231 967849-0

    +49 (0)231 967849-19

    info@ringen.de

    http://www.ringen.de/



    CORONA-REGELN

    Wir wollen nach wie vor unsere Besucherinnen und Besucher und auch uns selbst schützen. Deshalb empfehlen wir in unseren Innenräumen eine Maske zu tragen. Wenn der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann oder mehr als vier Personen zusammentreffen, besteht weiterhin Maskenpflicht.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!

    (Stand: 1. Mai 2022)

    RVR-Kalenderredaktion
    kalender@metropole.ruhr
    Kronprinzenstraße 35, D-45128 Essen