RVR-Veranstaltung

Aktuelle Hinweise:

Ab sofort sind sämtliche Besucherzentren des Regionalverbandes Ruhr (RVR) wieder geöffnet. Damit können das NaturForum Bislicher Insel in Xanten und der Heidhof in Bottrop wieder besucht werden. Die RVR-Besucherzentren Hoheward in Herten/Recklinghausen und Haus Ripshorst in Oberhausen haben bereits Mitte Mai wiedereröffnet.

Am Heidhof startet auch der Kiosk mit dem "to go"-Verkauf von kleinen Speisen und Getränken, der Verzehr im Innenhof ist jedoch nicht gestattet. Der Spielplatz ist geöffnet. Die beengte Ausstellung im Heidhof sowie die Grillhütten bleiben jedoch vorerst geschlossen. Im gesamten Bereich des Innenhofes gelten Sicherheits- und Hygienevorkehrungen im Rahmen der Corona-Schutzverordnung NRW.

Auf der Bislicher Insel in Xanten sind sowohl das Besucherzentrum als auch die Dauerausstellung mit begrenzten Kapazitäten (je vier Personen pro Raum) wieder geöffnet. Auch hier gelten die bekannten Maßnahmen wie Maske tragen und Abstand halten.

Exkursionen und Veranstaltungen finden voraussichtlich bis 30. Juni 2021 nicht statt.

An der Umweltpädagogischen Station Heidhof in Bottrop als schulische Einrichtung finden ab dem 31. Mai 2021 wieder Unterrichtsveranstaltungen statt.

Bleiben Sie gesund!  (Stand: 31. Mai 2021)

Termin

  • 19.06.2021 | 14:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 19.06.2021 | 14:00 - 16:00 Uhr
|NaturerlebnisTour & Expedition & Führung

Echt lecker! Wild- und Gartenkräuter für Hobbyköche

Eine kulinarische Exkursion


Woraus besteht ein Magenbitter? Und mit welchen Kräutern im Essen kann man den Liebsten positiv stimmen?

Diese und andere Fragen beantwortet die Gesundheitsberaterin und Kräuterfachfrau Silvia Steinberg.

Sie stellt Küchen-, Würzkräuter und Magenkräuter in und um den Bauerngarten von Haus Ripshorst vor.

Eine Veranstaltung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit der Kräuterfachfrau Silvia Steinberg.


Preise

Erwachsene5,00 €
Kinder3,00 €

Infos zur Anmeldung

Es ist eine Anmeldung erforderlich.

Verbindliche Anmeldung und weitere Informationen: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst,
Telefon: 0208 8833-483


Veranstaltungsort

RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst

Ripshorster Straße 306
46117 Oberhausen

Kontakt

+49 (0)208 8833-483

+49 (0)208 8832-580

infozentrum-elp@rvr.ruhr

http://ripshorst.rvr.ruhr


Im Haus Ripshorst in Oberhausen gibt das Informationszentrum mit einer interaktiven Ausstellung detailliert Auskunft über die Region zwischen Duisburg und Hamm. Zudem bietet Haus Ripshorst Exkursionen und Veranstaltungen zu Natur- und Umweltthemen an.

Hier haben auch mehrere Naturschutzeinrichtungen ihren Sitz.

veranstaltet von

Regionalverband Ruhr

Adresse

Kronprinzenstr. 35
45128 Essen

Kontakt

+49 (0)201 2069-0

+49 (0)201 2069-500

info@rvr.ruhr

https://www.rvr.ruhr



Aktuelle Hinweise:

Ab sofort sind sämtliche Besucherzentren des Regionalverbandes Ruhr (RVR) wieder geöffnet. Damit können das NaturForum Bislicher Insel in Xanten und der Heidhof in Bottrop wieder besucht werden. Die RVR-Besucherzentren Hoheward in Herten/Recklinghausen und Haus Ripshorst in Oberhausen haben bereits Mitte Mai wiedereröffnet.

Am Heidhof startet auch der Kiosk mit dem "to go"-Verkauf von kleinen Speisen und Getränken, der Verzehr im Innenhof ist jedoch nicht gestattet. Der Spielplatz ist geöffnet. Die beengte Ausstellung im Heidhof sowie die Grillhütten bleiben jedoch vorerst geschlossen. Im gesamten Bereich des Innenhofes gelten Sicherheits- und Hygienevorkehrungen im Rahmen der Corona-Schutzverordnung NRW.

Auf der Bislicher Insel in Xanten sind sowohl das Besucherzentrum als auch die Dauerausstellung mit begrenzten Kapazitäten (je vier Personen pro Raum) wieder geöffnet. Auch hier gelten die bekannten Maßnahmen wie Maske tragen und Abstand halten.

Exkursionen und Veranstaltungen finden voraussichtlich bis 30. Juni 2021 nicht statt.

An der Umweltpädagogischen Station Heidhof in Bottrop als schulische Einrichtung finden ab dem 31. Mai 2021 wieder Unterrichtsveranstaltungen statt.

Bleiben Sie gesund!  (Stand: 31. Mai 2021)

RVR-Kalender-Redaktion