RVR-Veranstaltung

Termin

  • 16.05.2022 | 21:30 - 23:30 Uhr
  • Montag, 16.05.2022 | 21:30 - 23:30 Uhr
|NaturerlebnisRoute IndustrienaturTour & Expedition & Führung

Vollmondwanderung auf UNESCO-Welterbe Zollverein

Mit allen Sinnen durch die Nacht

In der nächtlichen Natur werden alle Sinne wach. Raschelt da vielleicht eine Maus, flattert dort eine Eule oder kriecht hier eine Kröte?

Auch so manches wilde Gewächs beflügelt im Mondlicht die Fantasie.

Treffpunkt: Unten an der Rolltreppe des Besucherzentrums Zeche Zollverein


Preise

Erwachsene5,00 €
Kinder3,00 €

Infos zur Anmeldung

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Infos: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208 8833-483


Veranstaltungsort

UNESCO-Welterbe Zollverein

Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen

Kontakt

+49(0)201 246810

info@zollverein.de

https://www.zollverein.de/

veranstaltet von

Regionalverband Ruhr

Adresse

Kronprinzenstr. 35
45128 Essen

Kontakt

+49 (0)201 2069-0

+49 (0)201 2069-500

info@rvr.ruhr

https://www.rvr.ruhr


Informationen zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rampen vorhanden
Aufzüge vorhanden
behindertengerechtes WC
Weitere Informationen zur Barrierefreiheit

https://www.zollverein.de/besuch-planen/barrierefreiheit/


CORONA-REGELN

Wegen der weiter andauernden Corona-Pandemie trifft auch der Regionalverband Ruhr (RVR) Vorkehrungen für die Sicherheit von Besucherinnen und Besuchern.

Die landesweite 2G-Regel für den Freizeitbereich gilt ab dem 24. November auch für RVR-Besucherzentren, Veranstaltungen und Führungen. Teilnahme und Zutritt sind nur noch nach Vorlage eines Impf- oder Genesenden-Nachweises möglich.

Die Regeln gelten für die RVR-Besucherzentren Bislicher Insel in Xanten, Haus Ripshorst in Oberhausen, den Heidhof in Bottrop und das Besucherzentrum Hoheward in Herten/Recklinghausen.

Der Lehrbetrieb an der Umweltweltpädagogischen Station Heidhof findet weiter unter den an Schulen geltenden Regeln statt.

Die bekannten Maßnahmen wie Maske tragen und Abstand halten gelten weiterhin.

Der RVR folgt damit den entsprechenden Vorgaben der NRW-Landesregierung.

(Stand: 22. November 2021)