RVR-Veranstaltung

    |FörderprojekteTourismus, Freizeit & Sport

    Deutsche Meisterschaften im Kanu-Slalom

    Slalomspezialisten im Parcours auf der Lenne


    Die Kanu-Slalom-Strecke im Wildwasserpark Hagen-Hohenlimburg gehört nach ihrer Modernisierung 2014/2015 zu den besten Wassersportstätten in Deutschland. Hier werden in der olympischen Sportart Kanu-Slalom zum achten Mal Deutsche Meisterschaften ausgetragen.

    Slalom-Strecke führt durch Hagener City

    Auf der DM-Strecke, die durch den natürlichen Ablauf der Lenne gespeist wird und mitten durch die Hagener Innenstadt verläuft, gehen rund 350 Kanuten aus etwa 45 Vereinen an den Start. Die Slalom-Spezialisten, darunter mehrere Welt- und Europameister, paddeln in der Leistungsklasse sowie in den Junioren- und Jugend-Altersklassen um insgesamt elf nationale Titel.

    Kampf um Einzel- und Mannschaftstitel

    Männer und Frauen absolvieren den 250 Meter langen Slalom-Parcours, der ein Gefälle
    von knapp drei Metern aufweist, im Einer-Kajak und im Einer-Canadier. Außerdem sind die Zweier-Canadier mit Männern und Mixed-Teams besetzt. Bis auf das Mixed werden in allen Bootsklassen auch die Deutschen Mannschaftsmeister ermittelt.

    Der Regionalverband Ruhr (RVR) beteiligt sich an der Finanzierung dieser Veranstaltung im Rahmen seiner regionalen Sportförderung: www.sportfoerderung.rvr.ruhr

    Weitere Informationen: http://www.kc-hohenlimburg.de/


    Veranstaltungsort

    Wildwasserpark Hohenlimburg

    Freiheitsstraße 3
    58119 Hagen

    Kontakt

    http://www.kc-hohenlimburg.de/

    Veranstalter

    Kanu-Club Hohenlimburg e. V.

    Adresse

    Bertaallee 8
    47055 Duisburg

    Kontakt

    +49 (0)170 3508833

    http://www.kc-hohenlimburg.de/



    Regionalverband Ruhr
    Internetredaktion