RVR-Veranstaltung

    |FörderprojekteTourismus, Freizeit & Sport

    Deutsche Sprint-Meisterschaften im Rudern

    Essen-Kettwig freut sich auf XXL-Regattawochenende


    Nach 2006 und 2010 übernimmt der Kettwiger Ruder-Regattaverein zum dritten Mal die Ausrichtung der Deutschen Sprintmeisterschaften. Dabei gehen wieder rund 1.100 Ruderer aus über 100 Vereinen an den Start.

    Auch Para-Sportler küren ihre Meister

    Auf der Regattastrecke am Promenadenweg am Rande der Kettwiger Altstadt kämpfen die Athleten auf der Ruhr in verschiedenen Bootsklassen vom Einer bis zum Achter auf der 350-Meter-Sprintdistanz um insgesamt 25 DM-Titel. Bei der integrativen Veranstaltung stehen auch sechs Rennen im Para-Rudern auf dem Wettkampfprogramm, bei denen die Wassersportler mit Handicap ebenfalls ihre Deutschen Meister ermitteln.

    Wettkampf wird zum Sportevent

    In Szene gesetzt werden alle Aktiven vor den Augen der Besucher auf der Naturtribüne durch das Flutlicht, mit dem die Regattastrecke in den Abendstunden ausgeleuchtet wird. Bei der Zieldurchfahrt verleihen Feuerwerksfontänen dem Sportwettkampf einen Eventcharakter.

    Der Regionalverband Ruhr (RVR) beteiligt sich an der Finanzierung dieser Veranstaltung im Rahmen seiner regionalen Sportförderung: www.sportfoerderung.rvr.ruhr

    Weitere Informationen: http://www.regatten-in-kettwig.de/


    Veranstaltungsort

    Regattastrecke am Promenadenweg in Essen-Kettwig

    Promenadenweg 100
    45219 Essen

    Veranstalter

    Kettwiger Ruder-Regattaverein e.V.

    Kontakt

    +49 (0)172 2602068

    boris@boat-events.de

    http://www.regatten-in-kettwig.de/



    Regionalverband Ruhr
    Internetredaktion