Kopfbereich

"Freunde"

Salzgitter AG-Konzernarchiv/Mannesmann-Archiv, Mülheim an der Ruhr

Wie wird heute in Industrieunternehmen für Arbeitssicherheit geworben? „Freunde“ ist ein Beispiel für eine moderne, zeitgemäße Sicherheitsaktion.

Filmografische Angaben

Auftraggeber: Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH, Duisburg
Produktion: a.r.t-film GmbH
Regie: Kai Gottlob
Buch: Friedhelm Dunkel, Kai Gottlob, Andreas Hennen
Kamera: Johannes Imdahl
Musik: Louis Schnabbe
Schnitt: Frederik Jäger, Thomas Jung
Darsteller: Jürgen Rißmann, Slim Weidenfeld, Michael Che Koch, Antje Lewald, Ingo van Guljik, Andreas Leimkühler, Horst König, Violetta Gottlob
Produktionsjahr: 2012
Laufzeit: 13 Min.
Format: DVD, Farbe

3er Raster grau

Der Film

Der Film „Freunde“ wurde 2012 von der a.r.t-film- und medienproduktion/Kai Gottlob im Auftrag der Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH (HKM) für das unternehmensinterne HKM-TV produziert.

Er ist kein klassischer Schulungsfilm zur Arbeitssicherheit, der Anlagen, Unfallrisiken und Schutznahmen erklärt, sondern ein emotionaler Denk- und Diskussionsanstoß zum Thema Verantwortung.

Die Handlung

In einer Spielfilmhandlung geraten drei Männer, die sowohl beruflich als auch privat befreundet sind, in eine schwierige Situation. Während es für sie in der Freizeit kein Problem ist, Fehlverhalten anzusprechen, handeln sie im Berufsalltag deutlich anders. Das hat drastische Konsequenzen.

Der Film wirft Fragen auf, ohne fertige Antworten zu liefern.

Moderne Sicherheitswerbung

„Freunde“ wurde überwiegend mit professionellen Schauspielern an authentischen Standorten innerhalb und außerhalb des Unternehmens gedreht. Der Film ist nicht nur in seiner medialen Umsetzung, sondern auch in seinem inhaltlichen Ansatz eine moderne Version und Ergänzung der seit Jahrzehnten praktizierten unternehmensinternen Sicherheitsschulungen.

Er ist einer von mehreren Bausteinen des sich ständig weiter entwickelnden Arbeitssicherheitskonzeptes der Hüttenwerke Krupp Mannesmann. In diesem wird nicht nur das eigene verantwortungsvolle Handeln, sondern auch das gegenseitige aufeinander Achten propagiert.

Dr. Kornelia Rennert
Salzgitter AG Konzernarchiv
Mannesmann-Archiv
konzernarchiv@salzgitter-ag.de
+49 208 458-1666
Wiesenstr. 36, 45473 Mülheim an der Ruhr