Parks und Gärten im Emscher Landschaftspark

Mehr als eine grüne Lunge für die große Stadt

Das gibt’s nur im Ruhrgebiet:

Die Parks und Gärten im Emscher Landschaftspark, entstanden auf ehemaligen Industrieflächen, bieten eine einmalige Kombination von weitläufigen Parkanlagen, Freizeiteinrichtungen und Wasserflächen als grünes Herz der Metropole Ruhr.

Einheimische wie Gäste genießen die grünen Lungen mitten im urbanen Raum.

Gut zu wissen

Der RVR hat die Trägerschaft über den Emscher Landschaftspark übernommen und ist u. a. für die Pflege und den weiteren Ausbau verantwortlich.

Zum Lesen und Schmökern in den zahlreiche Bildbänden zum Emscher Landschaftspark lädt die RVR-Bibliothek ein:

RVR-Bibliothek 

Ein grünes Netzwerk für die Freizeit

Übersicht Parks und Gärten
Das Grün im Ruhrgebiet hat sich schon längst vom zaghaften Ausgleich zum Arbeitsgrau zu einem spannenden und vielschichtigen Freizeitangebot entwickelt. Diese ganz eigene Landschaft umfasst ländliche Bereiche, Landschaftsparks auf Industriebrachen und Halden sowie Stadtparks und Gärten, die den Bogen vom Land in die Innenstädte ziehen.

Das finden Sie nur hier, in dieser Region: Die Entwicklung des Ruhrgebiets spiegelt sich in seiner Freiraum- und Gartenkultur. So wurden die historischen Grünzüge in den 1920ern nicht von floral beseelten "Schöngeistern" entworfen, sondern folgten der schlichten Notwendigkeit, die Lebensqualität und damit nicht zuletzt die Arbeitsproduktivität der Menschen zu steigern.

Es entstanden kombinierte Freizeiteinrichtungen mit Parks, Badeanlagen und Veranstaltungszentren.

Haus Ripshorst
RVR-Besucherzentrum
infozentrum-elp@rvr.ruhr
+49 208 8833 8-3
Ripshorster Straße 306, 46117 Oberhausen