Luftbilder - die Region von oben

Das Ruhrgebiet aus der Vogelperspektive

Farbig oder schwarz-weiß, digital oder analog, senkrecht oder schräg, historisch oder aktuell, individuell auf Fotodruckern oder im Digitaldruck – Luftbilder des Regionalverbandes Ruhr (RVR) ganz nach Wunsch!

Bürgerinnen und Bürger können Luftbilder und entzerrte Luftbilder (Orthophotos) in verschiedenen Bodenauflösungen und Jahrgängen ankaufen.

Alle Bilder sind analog oder digital (Download/CD) erhältlich.

Preislisten und Infos finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Gut zu wissen

Datenschutz wird beim RVR groß geschrieben. Wir gewährleisten durch technische und organisatorische Vorkehrungen, dass die Daten und Dienste auch aus Bereich Geodaten keine personenbezogenen Inhalte umfassen.

Sollten Sie dennoch unsicher sein oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Datenschutzerklärung für die RVR-Internetseite:

Datenschutz

graue Schachtel

Historische Luftbilder sind Dokumente zur Entwicklung der Region

In der Luftbildsammlung des RVR sind seit 1926 Luftbilder im Maßstab 1:5000 als Einzelbildentzerrungen vorhanden. Ab 1952 erfolgten Schwarz-Weiß-Befliegungen in regelmäßigen Zeitabständen für die Region, die ab 1980 durch farbige Luftbilder abgelöst wurden. Farb-Infrarot-Befliegungen erweiterten ab 1969 die Sammlung. Ab 1984 erfolgten auch Befliegungen in anderen Maßstäben.

Luftbilder Geoportal.Ruhr 

weiße Schachtel

Schrägluftbilder

Standorte werden mit Schrägluftbildern aus einer anderen Perspektive (ca. 45 Grad) besonders anschaulich abgebildet, da neben der Dachaufsicht beispielsweise auch Fassaden von Häusern erkennbar werden.

Der RVR hat in seiner Sammlung solcher Bilder seit 1924. 

Der schnellste Weg zu den Schrägluftbildern führt über die Schrägluftbilddatenbank (SLBD) des RVR.

Schrägluftbild-Datenbank 

graue Schachtel

Downloads

  • Preisliste (200 KB) Preisliste der Digitalen Orthophotos, Stand 2018.
  • Preisliste (217 KB) Preisliste für die Reproduktion von Luftbildern, Stand 2018.
  • Befliegungsübersicht (315 KB) Übersicht über die Befliegungen für Senkrechte Luftbilder von 1926 bis 2018.

Was sind Orthophotos?

Geo-referenzierte digitale Orthophotos sind hochauflösende, verzerrungsfreie, maßstabsgetreue, aktuelle Abbildungen der Erdoberfläche. Durch photogrammetrische Verfahren und unter Zuhilfenahme eines Geländemodells werden digitale Orthophotos seit 1990 erstellt.

Seit dem Jahr 2011 stehen diese mit großer Bodenauflösung von 10 cm (DOP10) zur Verfügung und sind bis zu einem Maßstab von 1:400 an Bildschirmen darstellbar.

Benjamin Schepers
Teamleitung
Referat Geoinformation und Raumbeobachtung
Team Geodaten, Stadtplanwerk, Luftbilder
schepers@rvr.ruhr
+49 201 2069-232
Gaby Quildies
Referat Geoinformation und Raumbeobachtung
Team Geodaten, Stadtplanwerk, Luftbilder
quildies@rvr.ruhr
+49 201 2069-263