Kopfbereich

RVR in leichter Sprache

Sie sind auf der Internet•Seite vom RVR.

Was ist der RVR?

RVR ist die Abkürzung für Regional•verband Ruhr.

Der RVR informiert auf der Internet•Seite über seine Arbeit.

Zum Beispiel über:

  • Ideen für die Zukunft des Ruhr•gebiets
  • Pläne für bessere Umwelt im Ruhr•gebiet
  • Wege fürs Radfahren
  • Wald für die Erholung
  • Planung von Gebieten für Wohnen und Arbeiten

Das Ruhr•Gebiet

Im Ruhr•gebiet wohnen fünf Millionen Menschen.

Sie wollen gut leben und arbeiten.

Der RVR wurde vor 100 Jahren gegründet.

Im Jahr 2020 feiert der RVR seinen 100. Geburtstag.

Gut zu wissen

Texte in Leichter Sprache sind einfacher als andere Texte.

Viele Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

Deshalb stehen auf unserer Internetseite Texte in Leichter Sprache.

graue Schachtel

Wer gehört zum Regional•verband Ruhr?

Die Karte zeigt, welche Städte und Kreise zum Ruhr•gebiet gehören.

Insgesamt sind es 11 Städte und vier Kreise. 

  • In den Kreisen sind mehrere Städte. Sie haben sich zu einem "Kreis" zusammen•geschlossen.

weiße Schachtel

Wer arbeitet beim RVR?

Auf dem Foto ist der Eingang zu einem Gebäude vom RVR in Essen.

Beim RVR arbeiten 480 Menschen.

Sie haben unterschiedliche Berufe, zum Beispiel:

  • Büro•angestellte
  • Landschafts•planer
  • Redakteure
  • Architekten
  • Förster
  • Wald•arbeiter

graue Schachtel

Wer bestimmt über den RVR?

Politiker bestimmen über den RVR.

Die Politiker treffen sich in der Verbands•versammlung. Manchmal sagt man auch Ruhr•parlament dazu.

Die Politiker kommen aus den Städten und Kreisen im Ruhrgebiet.

Auf dem Foto sieht man eine Verbands•versammlung.

Bald können die Menschen im Ruhr•gebiet die Politiker wählen.

Im Jahr 2020 werden die Wahlen stattfinden.

 

weiße Schachtel

Sie möchten mehr über den Regional•plan für das Ruhrgebiet erfahren?

Dann klicken Sie auf das Video.

Das macht der RVR zum Beispiel

Der RVR arbeitet an einem neuen Regional•plan für das Ruhr•gebiet.

Der Regional•plan legt fest:

  • Wo dürfen Fabriken gebaut werden?
  • Wo sollen Häuser für Wohnungen gebaut werden?
  • Wo sollen Straßen gebaut werden?
  • Wo ist Platz für Parks und Wälder?

Die Menschen sollen mit•entscheiden.

  • Viele Menschen und die Städte haben Vorschläge gemacht.
  • Die Politiker beraten jetzt über die Vorschläge.
  • Zum Schluss entscheiden die Politiker über den Regional•plan.

graue Schachtel

Das macht der RVR zum Beispiel:

Der RVR baut Radwege.

Ein Beispiel ist der Radweg "Springorum-Trasse" in Bochum.

Über den Radweg können Menschen von Bochum-Mitte bis zur Ruhr im Süden fahren.

Die Springorum-Trasse war früher eine Eisenbahn-Trasse.

  • Radler können bequem auf der Springorum-Trasse fahren.
  • Sie hat fast keine Steigungen.
  • Es gibt keine Kreuzungen mit Auto•Straßen.

Möchten Sie eine Karte mit Radwegen kaufen?

Dann klicken Sie hier auf die Seite von unserem Online Shop 

weiße Schchtel

DAS MACHT DER RVR ZUM BEISPIEL:

Der RVR veranstaltet die Ruhr Games.

Die Ruhr Games sind eine Sport- und Kultur•Veranstaltung für junge Leute.

2019 fanden die Ruhr Games vom 20. bis 23. Juni in Duisburg statt.

Zur Eröffnung gab es ein Konzert. Da trat der Rap-Musiker Cro auf.

Möchten Sie mehr wissen?

Dann klicken Sie hier auf die Internetseite von den Ruhr Games.

graue Schachtel

DAS MACHT DER RVR ZUM BEISPIEL:

Der RVR veröffentlicht Luftbilder.

  • Luftbilder werden von einem Flugzeug aus fotografiert.
  • Auf den Bildern können wir die Landschaft oder die Stadt von oben sehen.
  • Wir können die Bilder von früher und heute vergleichen. Dann sehen wir die Veränderung.

Möchten Sie mehr wissen?

Dann klicken Sie hier auf die Seite von unserem Online-Shop.

 

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0