Wirtschaft, Energie und Abfall

Lebenswert, nachhaltig und umweltfreundlich

Der Regionalverband Ruhr (RVR) bekennt sich zu seinen strategischen Handlungsfeldern Wirtschaft und Abfall & Energie.

Die beiden 100-prozentigen Beteiligungen Business Metropoleruhr GmbH (BMR) und Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) haben die Aufgabe übernommen, die regionale Wirtschaft zu fördern und für regionalweite abfallwirtschaftliche Verbundlösungen zu sorgen.

gut zu wissen

Von A wie AGR bis X wie Freizeitgesellschaft Xanten hält der RVR Beteiligungen in unterschiedlicher Höhe an Unternehmen im Ruhrgebiet, viele davon mit kommunaler Partnern.

Einen Überblick liefert der jährliche RVR-Beteiligungsbericht.

RVR-Beteilungen 

25-50-25 grau

Unsere Strategie für die Wirtschaftsmetropole Ruhr

Unsere Strategie für die Wirtschaftsmetropole Ruhr

Auszug aus:
"Strategie und Ziele des RVR und seiner Töchter"

"Die Region verfügt über Standortvorteile, eine wettbewerbsfähige Wirtschaftsstruktur und Wachstumspotenziale, vor allem an der Schnittstelle Wirtschaft/Wissenschaft. Damit diese Strukturen fortentwickelt werden können, gestalten Region und Kommunen die Wirtschaftsentwicklung räumlich mit, indem sie geeignete Flächen bereitstellen, Kooperationen fördern und ein günstiges Investitions und Innovationsklima schaffen.

So sollen bestehende Gewerbe und Industriestandorte zukunftssicher gemacht und die Rahmenbedingungen auch für neue Infrastrukturprojekte verbessert werden. Entlang neun definierter Leitmärkte gibt die Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) hierbei vielfältige Impulse für Investitionen, wirtschaftliches Wachstum und neue Arbeitsplätze in der Region.

Als Koordinator bringt die RVR Familie die regionalwirtschaftlich handelnden Akteure zusammen und verleiht ihnen eine national wie international starke Stimme.

In Europa soll die Region mit ihren Standortvorteilen und Innovationsstärken deutlich sichtbar, die EU Strukturförderung soll noch effizienter und passgenauer für regionale Wachstums und Innovationsvorhaben nutzbar gemacht werden.

Das positive Image für den Wirtschaftsstandort Metropole Ruhr wird durch überzeugende Kommunikation der Vorzüge polyzentrischer Strukturen vorangetrieben. Die Metropole Ruhr nimmt innerhalb von NRW eine führende Rolle in der Umweltwirtschaft ein.

Diese Führungsrolle soll für die Zukunft weiter gestärkt und ausgebaut werden."

(Stand 6. Mai 2021)

Unsere Strategie für Energie und Abfall

Unsere Strategie für Energie und Abfall

Auszug aus:
"Strategie und Ziele des RVR und seiner Töchter"

"Die Metropole Ruhr ist eine Energieregion, früher aufgrund reicher Kohlevorkommen als industrielle Grundlage und künftig zunehmend beruhend auf erneuerbaren Energiequellen. Auf dem Weg zu einer dezentralen Energieversorgung steht die Metropole Ruhr noch am Anfang.

Mit der Abfallentsorgungs Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) dokumentiert die RVR Familie die Bedeutung der Entsorgungssicherheit im Rahmen der strategischen Handlungsfelder Energie und Abfall. Der RVR unterstützt die AGR ausdrücklich bei der Umsetzung ihrer strategischen Ziele und Dekadenprojekte.

Vorrangig bleibt die Entsorgung von Abfällen im festen Verbund mit Energieeffizienz und Klimaschutz. Die Kreislaufwirtschaft ist ein wichtiges und zukunftsträchtiges Feld der Umweltwirtschaft.

Zwingend erforderlich ist auch die Bereitstellung zur Minimierung des Gesamtflächenverbrauches geeigneter Standorte für diese industriellen Kernaktivitäten und zur Sicherung von bis zu 1000 Arbeitsplätzen in der Metropole Ruhr."

(Stand 6. Mai 2021)

drei Kontaktboxen

Thomas Holtmann
Referatsleitung
Finanzmanagement
holtmann@rvr.ruhr
+49 201 2069-694