Aktuelles

Regionalverband Ruhr ist jetzt Mitglied im Digital Campus Zollverein

Seit dem 18. Januar 2022 ist der Regionalverband Ruhr (RVR) Mitglied im Digital Campus Zollverein. Damit beteiligt sich der Verband aktiv am interdisziplinären Austausch zur Digitalisierung und an der weiteren Modernisierung der Metropole Ruhr.

Für RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel ist es ein wichtiger Schritt, jetzt Teil der zukunftsweisenden Initiative Digital Campus Zollverein ist: „Die Metropole Ruhr hat gute Voraussetzungen, den digitalen Wandel in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Umwelt zu lenken. Bei Cybersecurity, Digital Health und Greentech – insbesondere beim Wasserstoff – verfügt das Ruhrgebiet bereits über enorme wissenschaftliche und wirtschaftliche Potenziale. Um die Zukunftsaufgaben zu meistern, bedarf es des Schulterschlusses zwischen Forschung, Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Der Digital Campus Zollverein ist hierfür eine hervorragende Plattform.“

„Der Digital Campus Zollverein mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Innovation ist die ideale Ebene des Ruhrgebiets für die Zukunftsthemen des Regionalverbandes Ruhr hin zu einer nachhaltigen und lebenswerten Region.“, ergänzt Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorstandsvorsitzender des Digital Campus Zollverein e.V. und stellvertretender Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung.

Als Innovationstreiber macht der Digital Campus Zollverein e.V. mit seinen inzwischen 50 Mitgliedern das UNESCO-Welterbe Zollverein zum digitalen Reallabor mit überregionaler Strahlkraft. Seit 2019 wird die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Industrie, Hochschulen und Start-ups der Region gefördert. Die daraus entstehenden Kooperationen sind zukunftsweisend – für innovative Wettbewerbsfähigkeit und wirtschaftlichen Nutzen. Namhafte Unternehmen wie Accenture, E.ON, RAG und thyssenkrupp haben es sich zum Ziel gemacht, durch gemeinsame Projekte innovative Ideen für die Region umzusetzen.

Christian Kleinhans, Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein: „Das Ruhrgebiet hat bewiesen, dass es Wandel kann. Diese Fähigkeit ist heute wichtiger denn je. Mit Digitalisierung und Innovation können wir den Wandel der Region gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen zu einer zukunftsfähigen nachhaltigen Metropole vorantreiben. Mit dem RVR haben wir dafür einen relevanten Gestalter der Region dabei.“

Mit dem Beitritt zum Digital Campus Zollverein bekam der RVR den offiziellen Mitglieds-Engel überreicht. Der limitierte Engel des Digital Campus Zollverein ist ein Symbol für Glück und die entsprechende Zugehörigkeit zum Digital Campus Zollverein. Er wird von einer regionalen Künstlerin in Handarbeit gefertigt.

Seit seiner Gründung vor über 100 Jahren ist der Regionalverband Ruhr Umwelt- und Planungsverband. Ausbau und Qualifizierung grüner Infrastrukturen für eine klimaresiliente Region sind ebenso wie der Ausbau Erneuerbarer Energien an eigenen Standorte und die Netzwerkarbeit mit den Kommunen für eine klimaneutrale Metropole wesentliche Handlungsfelder des Verbandes. Mit der Ausrichtung der IGA Metropole Ruhr 2027, der Schaffung grüner Quartiere im Ruhrgebiet und dem Ausbau der Halden zu Erholungslandschaften sowie als Standorte Erneuerbarer Energie setzt der RVR den Ausbau der Metropole Ruhr zur grünsten Industrieregion der Welt fort.

Online-Redaktion
Team Medien und Internet