Aktuelles

290.000 Euro Kulturförderung für Ruhrgebietsprojekte

Bochum/Herne (idr). Zwei Projekte aus dem Ruhrgebiet unterstützt die Bezirksregierung Arnsberg mit Mitteln der Kunst- und Kulturförderung des Landes. 240.000 Euro aus der Spitzenförderung für Freie Theaterensembles erhält das Kainkollektiv in Bochum für das Projekt "Songs of Care – die Cyborg Operas". An den Herner Verein Pottporus geht ein Förderbescheid über 50.000 Euro für das Projekt "Raum Labor Hallenbad". Das Vorhaben untersucht, ob das leer stehende Hallenbad in Herne-Wanne-Süd zur urbanen Produktionsstätte umgewandelt werden kann.Pressekontakt: Bezirksregierung Arnsberg, Pressestelle, Telefon: 02931/82-2120, -2170, E-Mail: christoph.soebbeler@bra.nrw.de, annacarla.springob@bra.nrw.de

Bochum/Herne (idr). Zwei Projekte aus dem Ruhrgebiet unterstützt die Bezirksregierung Arnsberg mit Mitteln der Kunst- und Kulturförderung des Landes. 240.000 Euro aus der Spitzenförderung für Freie Theaterensembles erhält das Kainkollektiv in Bochum für das Projekt "Songs of Care – die Cyborg Operas". An den Herner Verein Pottporus geht ein Förderbescheid über 50.000 Euro für das Projekt "Raum Labor Hallenbad". Das Vorhaben untersucht, ob das leer stehende Hallenbad in Herne-Wanne-Süd zur urbanen Produktionsstätte umgewandelt werden kann.

Pressekontakt: Bezirksregierung Arnsberg, Pressestelle, Telefon: 02931/82-2120, -2170, E-Mail: christoph.soebbeler@bra.nrw.de, annacarla.springob@bra.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet