Aktuelles

Favoriten-Festival vergibt Künstlerresidenzen in Dortmund

Dortmund (idr). Das Dortmunder Festival Favoriten vergibt zusammen mit den Urbanisten drei Residenzen für ortsspezifisches künstlerisches Arbeiten. Die Residenzen umfassen jeweils drei Wochen Arbeitszeit, in denen sich die ausgewählten Künstler mit dem Werk-Union-Industriegelände auseinandersetzen, und schließen mit einer öffentlichen Schau ab. Bewerben können sich Künstler in interdisziplinären Gruppen von zwei bis vier Personen, von denen mindestens eine Person aus dem Bereich performativer oder szenischer Künste kommt und mindestens eine Person ihren Arbeits- oder Lebensschwerpunkt im Ruhrgebiet hat. Die ausgewählten Künstler sollen sich mit dem Werk-Union-Gelände auseinandersetzen. Bewerbungen werden bis zum 30. April angenommen. Die Residenzen werden vom Regionalverband Ruhr (RVR) gefördert. Infos: www.nrw-lfdk.dePressekontakt: Favoriten, Julia Kretschmer, Telefon: 0231/58066118, E-Mail: presse@favoriten-festival.de

Dortmund (idr). Das Dortmunder Festival Favoriten vergibt zusammen mit den Urbanisten drei Residenzen für ortsspezifisches künstlerisches Arbeiten. Die Residenzen umfassen jeweils drei Wochen Arbeitszeit, in denen sich die ausgewählten Künstler mit dem Werk-Union-Industriegelände auseinandersetzen, und schließen mit einer öffentlichen Schau ab.

Bewerben können sich Künstler in interdisziplinären Gruppen von zwei bis vier Personen, von denen mindestens eine Person aus dem Bereich performativer oder szenischer Künste kommt und mindestens eine Person ihren Arbeits- oder Lebensschwerpunkt im Ruhrgebiet hat. Die ausgewählten Künstler sollen sich mit dem Werk-Union-Gelände auseinandersetzen. Bewerbungen werden bis zum 30. April angenommen. Die Residenzen werden vom Regionalverband Ruhr (RVR) gefördert.

Infos: www.nrw-lfdk.de

Pressekontakt: Favoriten, Julia Kretschmer, Telefon: 0231/58066118, E-Mail: presse@favoriten-festival.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet