Aktuelles

Forum d'Avignon Ruhr tagt unter neuem Namen: Forum Europe Ruhr

Essen (idr). Neue Möglichkeiten, neue Rollen und ein neues Selbstverständnis von Kunst und Kultur im Zeichen von Digitalisierung - dieses Thema steht im Mittelpunkt des diesjährigen Forum d'Avignon Ruhr am 7. September in Essen. Rund 250 Akteure aus Kunst, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus ca. 20 Ländern diskutieren Grenzen und Chancen der Kreativität. Das europäische Kulturforum will einmal im Jahr europäische Potenziale und Debatten ins Ruhrgebiet bringen und umgekehrt die Kulturregion Ruhr in Europa sichtbar machen. Mit dem neuen Namen Forum Europe Ruhr soll die Verbindung Ruhr - Europa hervorgehoben werden. Veranstaltet wird das Forum durch ecce: Das european centre for creative economy (ecce) ist Teil der Nachhaltigkeitsinitiative zur Kulturhauptstadt RUHR.2010. Weitere Infos unter www.e-c-c-e.de und unter www.forum-avignon-ruhr.orgPressekontakt: ecce, Aude Bertrand-Höttcke, Telefon: 0231/2222-7526, E-Mail: bertrand-hoettcke@e-c-c-e.com

Essen (idr). Neue Möglichkeiten, neue Rollen und ein neues Selbstverständnis von Kunst und Kultur im Zeichen von Digitalisierung - dieses Thema steht im Mittelpunkt des diesjährigen Forum d'Avignon Ruhr am 7. September in Essen. Rund 250 Akteure aus Kunst, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus ca. 20 Ländern diskutieren Grenzen und Chancen der Kreativität.

Das europäische Kulturforum will einmal im Jahr europäische Potenziale und Debatten ins Ruhrgebiet bringen und umgekehrt die Kulturregion Ruhr in Europa sichtbar machen. Mit dem neuen Namen Forum Europe Ruhr soll die Verbindung Ruhr - Europa hervorgehoben werden.

Veranstaltet wird das Forum durch ecce: Das european centre for creative economy (ecce) ist Teil der Nachhaltigkeitsinitiative zur Kulturhauptstadt RUHR.2010.

Weitere Infos unter www.e-c-c-e.de und unter www.forum-avignon-ruhr.org

Pressekontakt: ecce, Aude Bertrand-Höttcke, Telefon: 0231/2222-7526, E-Mail: bertrand-hoettcke@e-c-c-e.com

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0