Aktuelles

Freiwillige Probanden für psychologische Studien an zwei Unis gesucht

Hagen/Bochum (idr). Multitasking ist das vielzitierte Stichwort - und auch oft Anlass zu Sticheleien zwischen Mann und Frau: Wer kann es besser, telefonieren plus Notizen machen plus kochen oder ein Brett sägen? Die Fernuni Hagen will dem Phänomen wissenschaftlich beikommen und sucht Freiwillige, um herauszufinden, wer wie "ticken" muss, um mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bearbeiten. Die Teilnahme dauert etwa zwei Stunden. Weitere Infos unter http://e.feu.de/-mitmachen An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) will man in virtuellen Welten untersuchen, welche Gehirnfunktionen bei Depressionen verändert sind. Für ihre darauf basierende Studie suchen die Forscher Personen, die sich seit mindestens zwei Wochen traurig oder interesselos fühlen. Der Versuch dauert ebenfalls etwa zwei Stunden und findet an einem einzigen Termin im Bochumer Fenster (Außenstelle der RUB) in der Innenstadt statt. Weitere Infos unter https://ww2.unipark.de/uc/KliPsy/2887/Pressekontakt: Fernuni, Öffentlichkeitsarbeit, Benedikt Reuse, Telefon: 02331/987-2302, E-Mail: benedikt.reuse@fernuni-hagen.de; RUB, Fakultät für Psychologie, Dr. Muyu Lin, Telefon: 0234/32-21507, E-Mail: muyudlin@126.com;

Hagen/Bochum (idr). Multitasking ist das vielzitierte Stichwort - und auch oft Anlass zu Sticheleien zwischen Mann und Frau: Wer kann es besser, telefonieren plus Notizen machen plus kochen oder ein Brett sägen? Die Fernuni Hagen will dem Phänomen wissenschaftlich beikommen und sucht Freiwillige, um herauszufinden, wer wie "ticken" muss, um mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bearbeiten. Die Teilnahme dauert etwa zwei Stunden.

 

Weitere Infos unter e.feu.de/-mitmachen


An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) will man in virtuellen Welten untersuchen, welche Gehirnfunktionen bei Depressionen verändert sind. Für ihre darauf basierende Studie suchen die Forscher Personen, die sich seit mindestens zwei Wochen traurig oder interesselos fühlen. Der Versuch dauert ebenfalls etwa zwei Stunden und findet an einem einzigen Termin im Bochumer Fenster (Außenstelle der RUB) in der Innenstadt statt.

 

Weitere Infos unter ww2.unipark.de/uc/KliPsy/2887/



Pressekontakt: Fernuni, Öffentlichkeitsarbeit, Benedikt Reuse, Telefon: 02331/987-2302, E-Mail: benedikt.reuse@fernuni-hagen.de; RUB, Fakultät für Psychologie, Dr. Muyu Lin, Telefon: 0234/32-21507, E-Mail: muyudlin@126.com;
Online-Redaktion
Team Medien und Internet