Aktuelles

"Recklinghausen leuchtet" 2020 deutlich reduziert

Recklinghausen (idr). "Recklinghausen leuchtet" soll nach Möglichkeit auch in diesem Jahr stattfinden. Darauf haben sich die Stadt und der Veranstalter geeinigt. Voraussichtlich vom 26. Oktober bis 11. November wird das Lichtspektakel unter dem Motto "Best of" steigen - allerdings mit deutlich reduziertem Programm. Unter anderem wird auf die Eröffnung und das Finale mit Feuerwerk verzichtet. Die Rathausshow soll nicht nur an den Wochenenden, sondern täglich laufen, um große Menschenansammlungen zu vermeiden. Infos: www.recklinghausen.dePressekontakt: Stadt Recklinghausen, Hermann Böckmann, Telefon: 02361/501349, E-Mail: presse@recklinghausen.de

Recklinghausen (idr). "Recklinghausen leuchtet" soll nach Möglichkeit auch in diesem Jahr stattfinden. Darauf haben sich die Stadt und der Veranstalter geeinigt. Voraussichtlich vom 26. Oktober bis 11. November wird das Lichtspektakel unter dem Motto "Best of" steigen - allerdings mit deutlich reduziertem Programm. Unter anderem wird auf die Eröffnung und das Finale mit Feuerwerk verzichtet. Die Rathausshow soll nicht nur an den Wochenenden, sondern täglich laufen, um große Menschenansammlungen zu vermeiden.

Infos: www.recklinghausen.de

Pressekontakt: Stadt Recklinghausen, Hermann Böckmann, Telefon: 02361/501349, E-Mail: presse@recklinghausen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet