Aktuelles

RVR-Aktionstag zur Ruhrwahl in 15 Städten des Ruhrgebiets - Informationen vor Ort zur ersten Direktwahl des Ruhrparlaments

„Mach es zu deinem Revier.“ - Unter diesem Motto begleitet der Regionalverband Ruhr (RVR) die erste Direktwahl zum Ruhrparlament mit einer Informations- und Motivationskampagne.

Die Kampagne soll möglichst viele Menschen im Ruhrgebiet über das Ruhrparlament, die Aufgaben des RVR und die Wahl aufklären. Und sie soll motivieren, die Stimme am 13. September, dem Tag der Kommunal- und Ruhrwahl, abzugeben. Insgesamt bewerben sich 21 Parteien und Wählergruppen um den Einzug ins neu gewählte Ruhrparlament.

Zwei Wochen vor der Wahl geht der RVR am Samstag, den 29. August im Rahmen eines Aktionstages zeitgleich in 15 Städten im Ruhrgebiet auf die Straße, um die Wähler*innen an prominenten Plätzen unmittelbar über die Wahl zum Ruhrparlament zu informieren und zur politischen Partizipation zu mobilisieren. Vor Ort beantworten Kolleg*innen des Kampagnenbüros im RVR Fragen zur Wahl und zur Kampagne. An den Ständen werden Informationsmaterialien und verschiedene Give Aways ausgegeben. Zusätzlich können die Besucher*innen an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Zur Berichterstattung laden wir Sie herzlich ein. In Recklinghausen wird die RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel von 11.30 bis 13.00 Uhr am Aktionsstand für Statements zur Wahl und zur Kampagne zu Verfügung stehen.

In der Zeit von 10.30 bis 19 Uhr ist der RVR mit Aktionsständen in folgenden Städten vertreten:

  • Bochum, Huestraße (Höhe GRAVIS-Store)
  • Bottrop, Berliner Platz
  • Dortmund, Vorplatz Deutsches Fußballmuseum
  • Duisburg, Fußgängerzone (Höhe König-Heinrich-Platz)
  • Essen, Willy-Brandt-Platz
  • Gelsenkirchen, Kreuzung Bahnhofstraße / Augustastraße
  • Hagen, Friedrich-Ebert-Platz
  • Hamm, Platz der deutschen Einheit am Hauptbahnhof
  • Herne, Robert-Brauner-Platz
  • Lünen, Fußgängerzone Lange Straße
  • Mülheim an der Ruhr, Kurt-Schumacher-Platz
  • Oberhausen, CentrO, Luise-Albert-Platz
  • Recklinghausen, Palais Vest
  • Wesel, Berliner Tor
  • Witten, Fußgängerzone Bahnhofstraße/Nordstraße

In den Städten Bochum, Duisburg und Recklinghausen werden zusätzlich begehbare Installationen mit Wohnzimmer-Flair aufgestellt. Diese visualisieren das Kampagnen-Motto „Mach es zu deinem Revier“ und symbolisieren den Einfluss der Wähler*innen auf die Zukunft ihrer Region bei der ersten Direktwahl des Ruhrparlaments. Darüber hinaus wird erneut der Ruhr-Wa(h)l auftauchen und ein letztes Mal als Botschafter auf die Ruhrwahl aufmerksam machen.

Der RVR und die Direktwahl-Kampagne im Netz:

www.rvr.ruhr und www.ruhrwahl.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet