Aktuelles

RVR-Programm "Unter freiem Himmel": Schnitzeljagd per Fahrrad übers Welterbe Zollverein

Essen (idr). Ein Fahrrad, Spürsinn und viel Spaß - das sollten die Teilnehmer der 3. Schnitzeljagd durch den Emscher Landschaftspark mitbringen. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt am Sonntag, 6. August, im Rahmen seines Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel" zur spannenden Entdeckungsreise zu Industriekultur und Industrienatur rund um das Welterbe Zollverein in Essen ein. Alle, die gern Fahrrad fahren, können sich allein, mit Freunden oder Familie von 11 bis 16 Uhr auf die Schnitzeljagd begeben, Hinweis um Hinweis sammeln und knifflige Rätsel lösen sowie die Industriekultur dabei entdecken. Während der rund 2,5 Stunden dauernden Tour kommen die Radler neben der Zeche Zollverein an zahlreichen Freizeitmöglichkeiten wie Kletterfelsen, Wasser- und Abenteuerspielplätzen und an einer Besucherterrasse mit Panoramausblick vorbei. "Klassische" Schnitzeljäger lassen sich die Wegbeschreibung und Aufgaben auf Papier aushändigen. Wer es digital bevorzugt, kann via Smartphone die Route über das Internet www.emscherlandschaftspark-blog.de abrufen. Während der Tour lösen die Radler an verschiedenen Stationen kleine Aufgaben und Rätsel. Die Teilnahme an der Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark ist kostenlos und erfolgt auf eigenes Risiko. Infos zum Emscher Landschaftspark und zu den Veranstaltungen: www.emscherlandschaftspark.rvr.ruhr HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Fotos zum Download finden Sie unter www.presse.metropoleruhr.de.Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr-online.de

Essen (idr). Ein Fahrrad, Spürsinn und viel Spaß - das sollten die Teilnehmer der 3. Schnitzeljagd durch den Emscher Landschaftspark mitbringen. Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt am Sonntag, 6. August, im Rahmen seines Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel" zur spannenden Entdeckungsreise zu Industriekultur und Industrienatur rund um das Welterbe Zollverein in Essen ein. Alle, die gern Fahrrad fahren, können sich allein, mit Freunden oder Familie von 11 bis 16 Uhr auf die Schnitzeljagd begeben, Hinweis um Hinweis sammeln und knifflige Rätsel lösen sowie die Industriekultur dabei entdecken. Während der rund 2,5 Stunden dauernden Tour kommen die Radler neben der Zeche Zollverein an zahlreichen Freizeitmöglichkeiten wie Kletterfelsen, Wasser- und Abenteuerspielplätzen und an einer Besucherterrasse mit Panoramausblick vorbei.

"Klassische" Schnitzeljäger lassen sich die Wegbeschreibung und Aufgaben auf Papier aushändigen. Wer es digital bevorzugt, kann via Smartphone die Route über das Internet www.emscherlandschaftspark-blog.de abrufen.

Während der Tour lösen die Radler an verschiedenen Stationen kleine Aufgaben und Rätsel. Die Teilnahme an der Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark ist kostenlos und erfolgt auf eigenes Risiko.

Infos zum Emscher Landschaftspark und zu den Veranstaltungen: www.emscherlandschaftspark.rvr.ruhr

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Fotos zum Download finden Sie unter www.presse.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr-online.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0