Aktuelles

RVR schließt Tetraeder und Geleucht

Moers (idr). Wegen der aktuellen Coronalage und des hohen Publikumsandrangs am Wochenende hat die Stadt Bottrop bis auf weiteres die Schließung des Tetraeders auf der Halde Beckstraße beschlossen. Insbesondere auf den Treppenzugängen kann der vorgeschriebene Mindestabstand zwischen Menschen oft nicht eingehalten werden. Auch in Moers ist auf der Halde Rheinpreußen das Erklimmen der Skulptur "Geleucht" derzeit nicht möglich, da es auf der Aussichtsplattform eng werden kann. Beide Halden gehören dem Regionalverband Ruhr (RVR). Infos: www.halden.rvr.ruhrPressekontakt: RVR Ruhr Grün, Marc Hennenberg, Telefon: 0201/2069-732, E-Mail: hennenberg@rvr.ruhr; Stadt Moers, Pressestelle, Telefon: 02841/201-336, E-Mail: klaus.janczyk@moers.de

Moers (idr). Wegen der aktuellen Coronalage und des hohen Publikumsandrangs am Wochenende hat die Stadt Bottrop bis auf weiteres die Schließung des Tetraeders auf der Halde Beckstraße beschlossen. Insbesondere auf den Treppenzugängen kann der vorgeschriebene Mindestabstand zwischen Menschen oft nicht eingehalten werden.

Auch in Moers ist auf der Halde Rheinpreußen das Erklimmen der Skulptur "Geleucht" derzeit nicht möglich, da es auf der Aussichtsplattform eng werden kann.

Beide Halden gehören dem Regionalverband Ruhr (RVR).

Infos: www.halden.rvr.ruhr

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Marc Hennenberg, Telefon: 0201/2069-732, E-Mail: hennenberg@rvr.ruhr; Stadt Moers, Pressestelle, Telefon: 02841/201-336, E-Mail: klaus.janczyk@moers.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet