Aktuelles

RVR stellt Wege in Pörtingsiepen fertig

Essen (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat den zweiten Bauabschnitt zur Instandsetzung der Rad-, Wander- und Reitwege im Erholungsgebiet Pörtingsiepen in Essen-Fischlaken fertiggestellt. In den vergangenen Monaten richtete er die Rad- und Fußwege zwischen Hammerstraße und Haus Scheppen her. In zwei Bauabschnitten wurden die Einmündungen und Querungen des Radweges für Radler und Fußgänger übersichtlicher und sicherer gestaltet, zahlreiche Verweilplätze angelegt und Reitwegeabschnitte saniert. Mit den Maßnahmen will der RVR die Erholungslandschaft im gesamten Bereich Pörtingsiepen optimieren. Die Bergbaugeschichte und die ökologische Vielfalt sollen besser erlebbar gemacht werden. Dafür werden voraussichtlich ab Frühjahr 2019 Infotafeln aufgestellt. Außerdem ist geplant, Walkingrouten auszuweisen.Pressekontakt: RVR, Kathrin Schneider-Dramani, Telefon: 0201/2069-756, E-Mail: schneider-dramani@rvr.ruhr

Essen (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat den zweiten Bauabschnitt zur Instandsetzung der Rad-, Wander- und Reitwege im Erholungsgebiet Pörtingsiepen in Essen-Fischlaken fertiggestellt. In den vergangenen Monaten richtete er die Rad- und Fußwege zwischen Hammerstraße und Haus Scheppen her. In zwei Bauabschnitten wurden die Einmündungen und Querungen des Radweges für Radler und Fußgänger übersichtlicher und sicherer gestaltet, zahlreiche Verweilplätze angelegt und Reitwegeabschnitte saniert.

Mit den Maßnahmen will der RVR die Erholungslandschaft im gesamten Bereich Pörtingsiepen optimieren. Die Bergbaugeschichte und die ökologische Vielfalt sollen besser erlebbar gemacht werden. Dafür werden voraussichtlich ab Frühjahr 2019 Infotafeln aufgestellt. Außerdem ist geplant, Walkingrouten auszuweisen.

Pressekontakt: RVR, Kathrin Schneider-Dramani, Telefon: 0201/2069-756, E-Mail: schneider-dramani@rvr.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet