Aktuelles

Verein Kinderlachen zeichnet Patrick Lindner, Frank Fleschenberg und Neven Subotic aus

Dortmund (idr). Die drei Preisträger des KIND-Awards 2017 des Dortmunder Vereins Kinderlachen stehen fest: Sänger Patrick Lindner setzt sich mit seiner Stiftung in Kooperation mit der Stadt München für die Interessen von jungen Schwulen, Lesben und Transgendern ein. Der zweite Preisträger ist Frank Fleschenberg, Präsident des Eagles Charity Golf Club. Viele bekannte Sportler, Schauspieler und Entertainer gehören dem Verein an und schwingen die Golfschläger für den guten Zweck. Mehr als 30 Millionen Euro an Spendengeldern kamen so bereits zusammen. Der BVB-Fußballer Neven Subotic macht sich mit seiner Stiftung für Kinder in den ärmsten Regionen der Welt stark und setzt sich für ihren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene ein. Die Preise werden im Rahmen der Kinderlachen-Gala am 2. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle verliehen. Der KIND-Award wurde 2005 ins Leben gerufen. Seitdem wird die Auszeichnung jährlich an Menschen verliehen, die sich im besonderen Maße für Kinder und Jugendliche einsetzen. Infos: www.kinderlachen.dePressekontakt: Zilla Medienagentur, Telefon: 0231/222446-0, E-Mail: presse@kinderlachen.de

Dortmund (idr). Die drei Preisträger des KIND-Awards 2017 des Dortmunder Vereins Kinderlachen stehen fest: Sänger Patrick Lindner setzt sich mit seiner Stiftung in Kooperation mit der Stadt München für die Interessen von jungen Schwulen, Lesben und Transgendern ein. Der zweite Preisträger ist Frank Fleschenberg, Präsident des Eagles Charity Golf Club. Viele bekannte Sportler, Schauspieler und Entertainer gehören dem Verein an und schwingen die Golfschläger für den guten Zweck. Mehr als 30 Millionen Euro an Spendengeldern kamen so bereits zusammen. Der BVB-Fußballer Neven Subotic macht sich mit seiner Stiftung für Kinder in den ärmsten Regionen der Welt stark und setzt sich für ihren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene ein.

Die Preise werden im Rahmen der Kinderlachen-Gala am 2. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle verliehen. Der KIND-Award wurde 2005 ins Leben gerufen. Seitdem wird die Auszeichnung jährlich an Menschen verliehen, die sich im besonderen Maße für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Infos: www.kinderlachen.de

Pressekontakt: Zilla Medienagentur, Telefon: 0231/222446-0, E-Mail: presse@kinderlachen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet