Aktuelles

WDR startet Miniserie "Ohne Schnitzel geht es nicht"

Köln/Dortmund (idr). Die Dortmunder Freunde Günther Kuballa (Armin Rohde) und Wolfgang Krettek (Ludger Pistor) schmieden stets ehrgeizige Pläne, um endlich die Langzeitarbeitslosigkeit zu überwinden. Dass ihnen dabei stets etwas dazwischen kommt, wissen die Zuschauer bereits, die die vier Fernsehfilme "Ein Schnitzel für drei", "Ein Schnitzel für alle", "Schnitzel geht immer" sowie "Schnitzel de luxe" gesehen haben. Jetzt startet das WDR Fernsehen unter dem Label "Heimspiel – Serien für den Westen" die Mini-Serie "Ohne Schnitzel geht es nicht". Ab dem 1. April werden wöchentlich um 20.15 und 21 Uhr zwei Folgen ausgestrahlt. Die ersten vier Folgen sind völlig neu, bei den Folgen 5 und 6 handelt es sich um die bereits im Ersten als Fernsehfilm ausgestrahlte Doppelfolge "Schnitzel de luxe". Am Ende kommen die beiden Helden ihrem Ziel ein Stück näher als bisher. Infos: www.wdr.dePressekontakt: WDR, Pressestelle, Barbara Feiereis, Telefon: 0221/220-7122, E-Mail: barbara.feiereis@wdr.de

Köln/Dortmund (idr). Die Dortmunder Freunde Günther Kuballa (Armin Rohde) und Wolfgang Krettek (Ludger Pistor) schmieden stets ehrgeizige Pläne, um endlich die Langzeitarbeitslosigkeit zu überwinden. Dass ihnen dabei stets etwas dazwischen kommt, wissen die Zuschauer bereits, die die vier Fernsehfilme "Ein Schnitzel für drei", "Ein Schnitzel für alle", "Schnitzel geht immer" sowie "Schnitzel de luxe" gesehen haben. Jetzt startet das WDR Fernsehen unter dem Label "Heimspiel – Serien für den Westen" die Mini-Serie "Ohne Schnitzel geht es nicht".

Ab dem 1. April werden wöchentlich um 20.15 und 21 Uhr zwei Folgen ausgestrahlt. Die ersten vier Folgen sind völlig neu, bei den Folgen 5 und 6 handelt es sich um die bereits im Ersten als Fernsehfilm ausgestrahlte Doppelfolge "Schnitzel de luxe". Am Ende kommen die beiden Helden ihrem Ziel ein Stück näher als bisher.

Infos: www.wdr.de

Pressekontakt: WDR, Pressestelle, Barbara Feiereis, Telefon: 0221/220-7122, E-Mail: barbara.feiereis@wdr.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet