Bildungsforum Ruhr 2020

COVID 19 - Auswirkungen auf die Bildungsregion Ruhr

Das Bildungsforum Ruhr 2020 fand am 30. November 2020 zum Thema „COVID 19 und die Auswirkungen auf die Bildungsregion Ruhr" digital über Zoom statt.

Thema war die Corona-Pandemie, die den gesamten Bildungsbereich vor eine Ausnahmesituation stellt.

Wie gehen die Bildungsakteur*innen in der Bildungsregion Ruhr mit dieser großen Herausforderung um und welche neuen Wege gehen sie?

Diesen Fragen ging das Bildungsforum Ruhr nach.

Gut zu wissen

Das Bildungsforum Ruhr ist eine Plattform zur Kommunikation für kommunale Vertreter*innen, Politiker*innen und andere Bildungsakteur*innen. Es ist die regionale Plattform  zu Kommunikation, Vernetzung und Transfer innerhalb der Bildungsregion Ruhr.

Der RVR veranstaltet das Bildungsforum Ruhr in Kooperation mit den kommunalen Bildungsbüros der Bildungsregion Ruhr.

25-50-25 grau

Bildungsforum Ruhr 2020 - zum ersten Mal online

Weit mehr als 100 Teilnehmer*innen haben bei der Online-Premiere gemeinsam diskutiert, sich informiert und ausgetauscht.

Prof. Dr. Sascha Friesike vom Weizenbaum Institut fasste in seinem Vortrag die Chancen in dieser Krise für den Bildungsbereich zusammen und wünscht sich mehr Zeit zum Austausch für Akteur*innen, um gemeinsam Lösungen zu finden.

In den acht anschließenden Workshops und einer Podiumsdiskussion wurden gute Lösungsansätze, Gedanken und Denkanstöße zum Umgang mit der Pandemie im Bildungsbereich zusammengetragen.

Eins stand fest nach diesem Tag:

Es bedarf in Corona Zeiten pragmatische Lösungen. Es ist keine Zeit für ausgeklügelte Konzepte.

Programminfos Bildungsforum 2020

Programminfos Bildungsforum 2020

„COVID 19 und die Auswirkungen auf die Bildungsregion Ruhr“

Bildungsforum Ruhr am 30. November 2020 │9.00 Uhr bis 15.00 Uhr │ Digital über Zoom

Programm

In Inputvorträgen und Workshops werden Denkansätze diskutiert und Beispiele vorgestellt.

Auftakt: Am Morgen wird Prof. Dr. Sascha Friesike vom Weizenbaum Institut aktuelle Einblicke aus der Forschung geben. In den Workshop-Runden geht es um viele gute Ansätze, Projekte, Austausch und Transferüberlegungen.

Übersicht Workshops am Vormittag 
Übersicht Workshops am Nachmittag

Abschluss: In der Talkrunde am Nachmittag werden sich Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Land und schulischer Praxis zu den Herausforderungen austauschen, die sich durch COVID für die Kommunen ergeben.

Download

Organisation

Angesprochen sind alle interessierte Akteur*innen, die Bildung im Ruhrgebiet mitgestalten.

Die Veranstaltung wird von den Bildungsbüros der Metropole Ruhr mitgestaltet, im Zuge dieses Forums vor allem in Kooperation mit dem Bildungsbüro Duisburg.

Weitere Infos zur Veranstaltung bei:

Susanne Trippe
Bildungsforum Ruhr
Organisation
trippe@rvr.ruhr
+49 201 2069-6389
Dokumentation Bildungsforum 2019

Dokumentation Bildungsforum 2019

PDF Download

Dokumentation und Download

Dokumentation Bildungsforum 2018

Dokumentation Bildungsforum 2018

PDF Download

drei Kontaktboxen

Nina Fries
Referat Bildung und Soziales
Team Bildung und Soziales
fries@rvr.ruhr
+49 201 2069-6324
Susanne Trippe
Bildungsforum Ruhr
Organisation
trippe@rvr.ruhr
+49 201 2069-6389