Aktuelles

Darauf können wir uns 2023 in der Metropole Ruhr freuen

Das sind ja schöne Aussichten: Auch in diesem Jahr ist der Veranstaltungskalender der Metropole Ruhr wieder prall gefüllt. Ob sportlich, kulturell oder musikalisch - die folgenden Termine sollten Sie sich schon einmal vormerken:

Die Ruhr Games des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gehen vom 8. bis 11. Juni in die fünfte Runde. Europas größtes Sport- und Kulturfestival für Jugendliche findet dann erneut im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Top-Nachwuchstalente aus Deutschland und Europa kämpfen in 18 Trendsportarten und olympischen Sportarten um Medaillen und Titel. Außerdem werden verschiedene Europameisterschaften und Deutsche Meisterschaften im Rahmen des Festivals ausgetragen. Zum Programm gehören ebenfalls internationale Begegnungen junger Menschen und ein umfangreiches Musik- und Kulturprogramm.

Ruhr Games

Die Metropole Ruhr legt am 24. Juni 2023 wieder eine ExtraSchicht ein. Von 17 bis 1 Uhr verwandeln sich ehemalige Zechen, Hochöfen, Maschinenhallen, Werksgelände und weitere industriekulturelle Standorte zu Bühnen für Musik, Comedy, Kunst, Kultur, Theater und Akrobatik. Das Programm der Nacht der Industriekultur reicht von der großen Show bis zur exklusiven Führung.

Extraschicht

Ab dem 10. August 2023 startet die Ruhrtriennale in ihre dritte Spielzeit unter Intendantin Barbara Frey. Das international ausgerichtete Fest der Künste bringt wieder Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Performances, Konzerte, Installationen und Bildende Kunst in die Kathedralen der Industriekultur.

Ruhrtriennale

Feiern und chillen lautet die Losung am 9. September 2023 auf der Halde Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen. Beim großen SunsetPicknick können die Besucher von 12 bis 22 Uhr zu Elektrobeats tanzen oder auf der Picknickdecke entspannen. Projektträger ist der RVR, die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) veranstaltet das Event.

 

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0