Aktuelles

Europas größtes Sport- und Kulturfestival für Jugendliche

Giant Rooks und Leoniden sind Headliner der großen RUHR GAMES 23 Eröffnungsshow

Die RUHR GAMES finden vom 8. bis 11. Juni 2023 bereits zum fünften Mal statt. Im Landschaftspark Duisburg-Nord stehen vier Tage geballtes Sport- und Kulturprogramm bei freiem Eintritt auf dem Plan, zu den Wettkämpfen zählen u.a. Europa- und Deutsche Meisterschaften. Die große, eigens inszenierte Eröffnungsshow am Donnerstag ist das beliebte Open-Air Highlight des ersten Festivaltages. Mit den Auftritten der international gefeierten Giant Rooks und den Indierock-Helden Leoniden bietet das Auftakt-Programm so viel Live-Musik wie noch nie. Mit ihrem einzigartigen Konzept werden die RUHR GAMES am Fronleichnams-Wochenende erneut über 5.000 Athletinnen und Athleten und zehntausende Besuchende in den Landschaftspark Duisburg-Nord locken.

Mit den Hauptkünstlern für den Eröffnungsabend knüpfen die RUHR GAMES nahtlos an die Riege deutscher Musikstars im Programm an und präsentieren zugleich erstmals mehrere Acts im Rahmen ihrer Eröffnungsshow: Die Giant Rooks sind aktuell eines der heißesten Themen des deutschen Indie-Pops. Nach einem Sommer mit Gigs auf allen großen Musikfestivals spielten die fünf Musiker aus Hamm zuletzt eine umjubelte Tournee in Nordamerika. Die Kieler Leoniden haben, als eine der innovativsten Bands Deutschlands, eine beeindruckende Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Ihre mitreißende Bühnen-Präsenz und ihr unverwechselbarer Indie-Rock-Sound machen sie live zum Erlebnis.

Die Stars der Eröffnung bilden den Auftakt für ein facettenreiches und hochkarätiges Kulturprogramm. Im Fokus stehen dabei neue und urbane Kunstformen wie Digitale Kunst, Street Art, Urban Dance, Tape Art und Graffiti sowie Workshops und Partys für Besuchende und Sportler*innen. Zu allen Programmpunkten ist der Eintritt frei!

Diese und weitere Eckpunkte des Kulturprogramms stellte der Regionalverband Ruhr (RVR) als Veranstalter am 24. Januar in einer Pressekonferenz vor und gab, gemeinsam mit Frank Jebavy, Geschäftsbereichsleiter Landschaftspark Duisburg-Nord, Einblicke in die Planung des Großevents. Nina Jazy aus Recklinghausen, Junioren-Europameisterin im Schwimmen (50m Freistil) und Mitglied im TalentTeamRuhr, gab zudem persönliche Einblicke, welche Chancen und Einzigartigkeiten die RUHR GAMES für die teilnehmenden Athletinnen und Athleten bieten.

RUHR GAMES endlich wieder für Aktive und Publikum

Die RUHR GAMES setzen den Jugendsport besonders und einzigartig in Szene und schaffen so die Plattform für die Stars von morgen. An den Wettkämpfen nehmen zahlreiche Olympiahoffnungen, amtierende Deutsche Meister*innen und Europameister*innen aus 18 Sportarten teil, u.a. bei den Europameisterschaften in Bouldern, Speedklettern und BMX Flatland sowie den Deutschen Meisterschaften in Beachvolleyball, Sportakrobatik und Tischtennis.

Nach der sehr erfolgreichen letzten Live-Edition 2019 in Duisburg mit mehr als 100.000 Besucher*innen sowie der coronabedingten digitalen Sonderedition 2021 kehren die RUHR GAMES 23 in den Landschaftspark Duisburg-Nord zurück. Der Mix aus Sportflächen vor und in der industriekulturellen Kulisse, jugendaffinen Kulturangeboten, Chillout- und Mitmach-Flächen sowie abwechslungsreichem Gastronomieangebot machen das Konzept europaweit einzigartig.

Das detaillierte Programm mit allen Sport- und Kulturhighlights wird der Regionalverband Ruhr rund um Ostern bekanntgeben. Weitere Details finden Sie unter:

Ruhr Games

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0