Aktuelles

RVR verlängert Luftbildkooperation für das Ruhrgebiet

Der Regionalverband Ruhr (RVR) setzt seine Luftbildkooperation mit den Städten und Kreisen der Metropole Ruhr jetzt dauerhaft fort.

Dank der Zusammenarbeit der Vermessungs- und Katasterämter bzw. Ämter für Geoinformation wird die gesamte Region jährlich nach abgestimmten Standards beflogen. Der RVR stellt in Kooperation mit den Kommunen verbandsweit standardisierte amtliche Luftbildprodukte für das Ruhrgebiet zur Verfügung.

Seit 100 Jahren lässt der RVR die Region aus der Luft fotografieren. So lässt sich der Wandel des Ruhrgebietes unter www.luftbilder.geoportal.ruhr aus der Luft erleben. Seit diesem Jahr stehen zusätzlich rund 150.000 Schrägluftbilder auf www.3d.ruhr zur Verfügung. Dass für eine so große Region einheitliche und jährlich aktualisierte Luftbilder vorliegen, ist bundesweit einmalig.

Möglich macht dies die Zusammenarbeit der Städte und Kreise im Ruhrgebiet im 2013 gegründeten Geonetzwerk.metropoleRuhr. Die Geschäftsstelle liegt beim RVR. Das Netzwerk stellt regional einheitlich Geoinformationen bereit und veröffentlicht smarte Anwendungen.

geonetzwerk.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet