Aktuelles

45. Fritz-Wortelmann-Preis verliehen

Bochum (idr). Der diesjährige Fritz-Wortelmann-Preis der Stadt Bochum und des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst geht nach Erfurt, Holzheim und Hildesheim/Braunschweig. Anfang Oktober waren 22 Produktionen aus ganz Deutschland in den Wettbewerb um die renommierte Auszeichnung gegangen. An sechs Spielorten in Bochum zeigten die Teilnehmenden in drei Kategorien (Erwachsene Amateure, Schultheater/Jugendtheaterclubs, Professioneller Nachwuchs) die ganze Vielfalt des Figuren- und Objekttheaters. In der Kategorie Schultheater/Jugendclubs setzte sich die Produktion "Der Kleine Prinz" vom Theater am Evangelischen Ratsgymnasium Erfurt durch. Unter den erwachsenen Amateuren kürte die Jury "Uggl in Gefahr" von der Ugglbühne aus Holzheim in Bayern zum Sieger. Beide Preise sind mit je 4.000 Euro dotiert. In der Kategorie Professioneller Nachwuchs siegte "No Strings Attached" von systemrhizoma aus Hildesheim und Braunschweig. Der 46. Fritz-Wortelmann-Preis findet im Spätsommer/Herbst 2019 statt.Pressekontakt: Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst, Max Kühlem, Telefon: 0234/47720, E-Mail: presse@fidena.de

Bochum (idr). Der diesjährige Fritz-Wortelmann-Preis der Stadt Bochum und des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst geht nach Erfurt, Holzheim und Hildesheim/Braunschweig. Anfang Oktober waren 22 Produktionen aus ganz Deutschland in den Wettbewerb um die renommierte Auszeichnung gegangen. An sechs Spielorten in Bochum zeigten die Teilnehmenden in drei Kategorien (Erwachsene Amateure, Schultheater/Jugendtheaterclubs, Professioneller Nachwuchs) die ganze Vielfalt des Figuren- und Objekttheaters.

In der Kategorie Schultheater/Jugendclubs setzte sich die Produktion "Der Kleine Prinz" vom Theater am Evangelischen Ratsgymnasium Erfurt durch. Unter den erwachsenen Amateuren kürte die Jury "Uggl in Gefahr" von der Ugglbühne aus Holzheim in Bayern zum Sieger. Beide Preise sind mit je 4.000 Euro dotiert. In der Kategorie Professioneller Nachwuchs siegte "No Strings Attached" von systemrhizoma aus Hildesheim und Braunschweig.

Der 46. Fritz-Wortelmann-Preis findet im Spätsommer/Herbst 2019 statt.

Pressekontakt: Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst, Max Kühlem, Telefon: 0234/47720, E-Mail: presse@fidena.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet