Aktuelles

Abschluss-Show der WissensNacht Ruhr in Essen: Vegetable Orchestra spielt auf Möhrenflöten und Rübentrommeln

Essen (idr). Von wegen, mit Essen spielt man nicht. Ganz im Gegenteil: Auf Porree, Paprika, Kohl und Kürbis kann man bestens Musik spielen. Den Beweis tritt das Vegetable Orchestra am 28. September, 22 Uhr, an. Dann musiziert die einmalige Formation bei der Abschluss-Show der WissensNacht Ruhr im ChorForum Essen. Als Instrumente dienen getrocknete und frische Gemüsearten. Beim Konzert unter dem Titel "Onionoise" erklingen Möhrenflöten und Rübentrommeln. Das Ensemble besteht aus Musikern, visuellen Künstlern, Architekten, Designern, Medienkünstlern und Schriftstellern, die ihre besonderen Klangobjekte für jedes Konzert selbst herstellen. Ergänzt werden die Klänge des Gemüses durch den Sound von Bohrmaschine und Plattenspieler. Am Ende des Konzerts können Besucher bei einer leckeren Gemüsesuppe mit den Performern ins Gespräch kommen. Die WissensNacht Ruhr ist eine Veranstaltung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) mit zahlreichen Partnern. Am 28. September stehen zwischen 16 und 24 Uhr rund 250 Mitmach-Aktionen, Workshops, Ausstellungen, Experimente, Vorträge, Laborführungen und Exkursionen an 27 Standorten auf dem Programm. Den Abschluss bilden drei Science-Shows in Essen, Dortmund und Duisburg. Infos und Tickets: www.wissensnacht.ruhr/abschluss-showsPressekontakt: RVR, Maria Baumeister, Telefon: 0201/2069-504, E-Mail: baumeister@rvr.ruhr

Essen (idr). Von wegen, mit Essen spielt man nicht. Ganz im Gegenteil: Auf Porree, Paprika, Kohl und Kürbis kann man bestens Musik spielen. Den Beweis tritt das Vegetable Orchestra am 28. September, 22 Uhr, an. Dann musiziert die einmalige Formation bei der Abschluss-Show der WissensNacht Ruhr im ChorForum Essen.

Als Instrumente dienen getrocknete und frische Gemüsearten. Beim Konzert unter dem Titel "Onionoise" erklingen Möhrenflöten und Rübentrommeln. Das Ensemble besteht aus Musikern, visuellen Künstlern, Architekten, Designern, Medienkünstlern und Schriftstellern, die ihre besonderen Klangobjekte für jedes Konzert selbst herstellen. Ergänzt werden die Klänge des Gemüses durch den Sound von Bohrmaschine und Plattenspieler. Am Ende des Konzerts können Besucher bei einer leckeren Gemüsesuppe mit den Performern ins Gespräch kommen.

Die WissensNacht Ruhr ist eine Veranstaltung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) mit zahlreichen Partnern. Am 28. September stehen zwischen 16 und 24 Uhr rund 250 Mitmach-Aktionen, Workshops, Ausstellungen, Experimente, Vorträge, Laborführungen und Exkursionen an 27 Standorten auf dem Programm. Den Abschluss bilden drei Science-Shows in Essen, Dortmund und Duisburg.

Infos und Tickets: www.wissensnacht.ruhr/abschluss-shows

Pressekontakt: RVR, Maria Baumeister, Telefon: 0201/2069-504, E-Mail: baumeister@rvr.ruhr

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0