Aktuelles

Acht fahrende Buden auf dem Weg nach Dortmund

Dortmund (idr). Alle Wege führen nach Dortmund: Mit einer "Budenzauber"-Sternfahrt macht der Kirchentag in Dortmund auf sich aufmerksam. Am Samstag, 16. Februar, machen sich aus den Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche von Westfalen acht Buden auf Rädern auf den Weg nach Dortmund. Bei Zwischenstopps unterhalten die Gruppen Schaulustige mit Kurzkonzerten der Posaunenchöre, Impro-Theater oder Flashmobs und versorgen sie mit Informationen zum Kirchentag. Um 17 Uhr werden alle Büdchen an der Dortmunder Reinoldikirche erwartet. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19. bis zum 23. Juni 2019 in Dortmund statt.Pressekontakt: Evangelischer Kirchentag, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Stephan von Kolson, Telefon: 0170/4800782, E-Mail: s.kolson@kirchentag.de

Dortmund (idr). Alle Wege führen nach Dortmund: Mit einer "Budenzauber"-Sternfahrt macht der Kirchentag in Dortmund auf sich aufmerksam. Am Samstag, 16. Februar, machen sich aus den Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche von Westfalen acht Buden auf Rädern auf den Weg nach Dortmund. Bei Zwischenstopps unterhalten die Gruppen Schaulustige mit Kurzkonzerten der Posaunenchöre, Impro-Theater oder Flashmobs und versorgen sie mit Informationen zum Kirchentag. Um 17 Uhr werden alle Büdchen an der Dortmunder Reinoldikirche erwartet.

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19. bis zum 23. Juni 2019 in Dortmund statt.

Pressekontakt: Evangelischer Kirchentag, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Stephan von Kolson, Telefon: 0170/4800782, E-Mail: s.kolson@kirchentag.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet