Aktuelles

Anerkennungsurkunde für Essener VielRespekt-Stiftung überreicht

Essen (idr). Der Essener Reinhard Wiesemann hat von der Bezirksregierung Düsseldorf die Stiftungsurkunde für seine VielRespekt-Stiftung erhalten. Die Stiftung setzt sich für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft ein und betreibt das VielRespekt-Zentrum in Essen. Gemeinnützige Gruppen und Personen sollen dort künftig kostenlos Büros, Besprechungs- und Seminarräume nutzen können. Ein CoWorking-Bereich für Akteure aus allen Bereichen, die Vielfalt und Respekt fördern wollen, ist geplant. Reinhard Wiesemann betreibt bereits das Unperfekthaus in Essen. Infos: www.vielrespektzentrum.dePressekontakt: Bezirksregierung Düsseldorf, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 0211/475-9202, E-Mail: pressestelle@brd.nrw.de

Essen (idr). Der Essener Reinhard Wiesemann hat von der Bezirksregierung Düsseldorf die Stiftungsurkunde für seine VielRespekt-Stiftung erhalten. Die Stiftung setzt sich für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft ein und betreibt das VielRespekt-Zentrum in Essen. Gemeinnützige Gruppen und Personen sollen dort künftig kostenlos Büros, Besprechungs- und Seminarräume nutzen können. Ein CoWorking-Bereich für Akteure aus allen Bereichen, die Vielfalt und Respekt fördern wollen, ist geplant.

Reinhard Wiesemann betreibt bereits das Unperfekthaus in Essen.

Infos: www.vielrespektzentrum.de

Pressekontakt: Bezirksregierung Düsseldorf, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 0211/475-9202, E-Mail: pressestelle@brd.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet