Aktuelles

Bäume, wilde Rinder und Insekten auf der Bislicher Insel

Xanten (idr). Wilde Rinder gibt es am Samstag, 3. August, 14 bis 16 Uhr, auf der Bislicher Insel zu sehen. Die Teilnehmer der Tour rund um das RVR-NaturForum Bislicher Insel begleiten den Agraringenieur und Niederrhein-Guide Martin Wenzel-Teuber über blühende Streuobstwiesen, entlang üppiger Weiden bis hin zu einer Landschaft, die von einer halbwilden Rinderherde gepflegt wird. Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf, für Kinder drei Euro. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig unter Telefon: 02801/988230. Bitte beachten: Die Zufahrt zur Bislicher Insel ist derzeit ausschließlich aus Richtung Ginderich möglich. Anreisende müssen dementsprechend mehr Zeit einplanen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Xanten (idr). Wilde Rinder gibt es am Samstag, 3. August, 14 bis 16 Uhr, auf der Bislicher Insel zu sehen. Die Teilnehmer der Tour rund um das RVR-NaturForum Bislicher Insel begleiten den Agraringenieur und Niederrhein-Guide Martin Wenzel-Teuber über blühende Streuobstwiesen, entlang üppiger Weiden bis hin zu einer Landschaft, die von einer halbwilden Rinderherde gepflegt wird. Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf, für Kinder drei Euro. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig unter Telefon: 02801/988230.

Bitte beachten: Die Zufahrt zur Bislicher Insel ist derzeit ausschließlich aus Richtung Ginderich möglich. Anreisende müssen dementsprechend mehr Zeit einplanen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet