Aktuelles

Bahn erneuert S-Bahngleise zwischen Hattingen und Bochum

Hattingen/Bochum/Düsseldorf (idr). Auch die Bahn arbeitet in den Sommerferien kräftig an ihrer Infrastruktur: Zwischen Hattingen und Essen-Steele werden in zwei Bauphasen 28 Weichen und 7.500 Meter Gleis erneuert. Hierbei werden 15.500 Schwellen und 9.000 Tonnen Schotter ausgetauscht. Die Kosten betragen neun Millionen Euro. Die erste Bauphase zwischen Bochum und Essen ist fast abgeschlossen, Phase zwei zwischen Bochum und Hattingen startet am 30. Juli. Bis zum 28. August werden u.a. auf der Ruhrbrücke bei Hattingen 678 Brückenbalken ausgetauscht und 3.000 Meter Gleis erneuert. In der Folge fallen die Züge der Linie S 3 zwischen Bochum-Dahlhausen und Hattingen Mitte aus. Als Ersatz verkehren Busse. Infos unter www.bauinfos.deutschebahn.com/nrwPressekontakt: Deutsche Bahn, Kirsten Verbeek, Telefon: 0211/3680-2060, E-Mail: presse.d@deutschebahn.com

Hattingen/Bochum/Düsseldorf (idr). Auch die Bahn arbeitet in den Sommerferien kräftig an ihrer Infrastruktur: Zwischen Hattingen und Essen-Steele werden in zwei Bauphasen 28 Weichen und 7.500 Meter Gleis erneuert. Hierbei werden 15.500 Schwellen und 9.000 Tonnen Schotter ausgetauscht. Die Kosten betragen neun Millionen Euro.

Die erste Bauphase zwischen Bochum und Essen ist fast abgeschlossen, Phase zwei zwischen Bochum und Hattingen startet am 30. Juli. Bis zum 28. August werden u.a. auf der Ruhrbrücke bei Hattingen 678 Brückenbalken ausgetauscht und 3.000 Meter Gleis erneuert. In der Folge fallen die Züge der Linie S 3 zwischen Bochum-Dahlhausen und Hattingen Mitte aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Infos unter www.bauinfos.deutschebahn.com/nrw

Pressekontakt: Deutsche Bahn, Kirsten Verbeek, Telefon: 0211/3680-2060, E-Mail: presse.d@deutschebahn.com

Online-Redaktion
Team Medien und Internet