Aktuelles

Barcamp zur Medienvielfalt im Ruhrgebiet

Essen (idr). Medienvielfalt, neue Formen der direkten Kommunikation und Perspektiven für den Lokaljournalismus stehen im Mittelpunkt des Barcamps #MedienvielfaltRuhr, das die NRW-Landesregierung im Rahmen der Ruhr-Konferenz am 15. Februar in Essen veranstaltet. Experten, Medienschaffende und -nutzer sind eingeladen, gemeinsam Ideen für den Wandel in der Metropole Ruhr zu entwickeln. Die besten Projekte sollen in enger Zusammenarbeit zwischen dem Land und den Akteuren der Region umgesetzt werden. Infos: www.barcamp.medienvielfalt.ruhrPressekontakt: NRW-Staatskanzlei, Pressestelle, Telefon: 0211/837-1134, -1405, E-Mail: presse@stk.nrw.de

Essen (idr). Medienvielfalt, neue Formen der direkten Kommunikation und Perspektiven für den Lokaljournalismus stehen im Mittelpunkt des Barcamps #MedienvielfaltRuhr, das die NRW-Landesregierung im Rahmen der Ruhr-Konferenz am 15. Februar in Essen veranstaltet. Experten, Medienschaffende und -nutzer sind eingeladen, gemeinsam Ideen für den Wandel in der Metropole Ruhr zu entwickeln. Die besten Projekte sollen in enger Zusammenarbeit zwischen dem Land und den Akteuren der Region umgesetzt werden.

Infos: www.barcamp.medienvielfalt.ruhr

Pressekontakt: NRW-Staatskanzlei, Pressestelle, Telefon: 0211/837-1134, -1405, E-Mail: presse@stk.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet