Aktuelles

Barrierefreie Führung in der Üfter Mark

Üfter Mark (idr). In der Üfter Mark findet auf dem barrierefreien Pfad am Samstag, 1. Juni, eine Führung für den Schermbecker "Elternkreis Behinderter und Nichtbehinderter Kinder" statt. Große und kleine Teilnehmende pflanzen zusammen neue Bäume, können ein Pferd bei der "Rücke" erleben und sich an kleinen Wettbewerben beteiligen. Treffpunkt ist am Samstag, 1. Juni, um 10 Uhr auf dem Parkplatz Tüshausmühle an der Weseler Straße in Dorsten. Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Randolf Treutler, Telefon: 0201/2069-730, mobil: 0172/2180940, E-Mail: treutler@rvr.ruhr

Üfter Mark (idr). In der Üfter Mark findet auf dem barrierefreien Pfad am Samstag, 1. Juni, eine Führung für den Schermbecker "Elternkreis Behinderter und Nichtbehinderter Kinder" statt. Große und kleine Teilnehmende pflanzen zusammen neue Bäume, können ein Pferd bei der "Rücke" erleben und sich an kleinen Wettbewerben beteiligen.

Treffpunkt ist am Samstag, 1. Juni, um 10 Uhr auf dem Parkplatz Tüshausmühle an der Weseler Straße in Dorsten.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Randolf Treutler, Telefon: 0201/2069-730, mobil: 0172/2180940, E-Mail: treutler@rvr.ruhr

Online-Redaktion
Team Medien und Internet