Aktuelles

Bernhard Denscher erhält den Preis des Deutschen Plakat Museums für Plakatpublizistik 2017

Essen (idr). Der diesjährige Preis des Deutschen Plakat Museums für Plakatpublizistik in Essen ging an den österreichischen Autor und Ausstellungsmacher Bernhard Denscher. Denscher erhielt die Auszeichnung für sein wegweisendes publizistisches Wirken zum österreichischen Plakat. Sein "umfängliches kultur-, kunst- und plakathistorisches Wissen eröffnet oftmals einen neuen Blickwinkel", so die Jury. Mit der Gründung der Plattform austrianposters.at rief er ein digitales Kompendium ins Leben, das Interviews, Buch-, Film- und Ausstellungsrezensionen, Biografisches, Analysen und Dokumente umfasst. Der Preis des Deutschen Plakat Museums für Plakatpublizistik wurde zum dritten Mal vergeben. Infos: www.museum-folkwang.dePressekontakt: Museum Folkwang, Anna Littmann, Telefon: 0201/8845160, E-Mail: anna.littmann@museum-folkwang.essen.de

Essen (idr). Der diesjährige Preis des Deutschen Plakat Museums für Plakatpublizistik in Essen ging an den österreichischen Autor und Ausstellungsmacher Bernhard Denscher. Denscher erhielt die Auszeichnung für sein wegweisendes publizistisches Wirken zum österreichischen Plakat. Sein "umfängliches kultur-, kunst- und plakathistorisches Wissen eröffnet oftmals einen neuen Blickwinkel", so die Jury. Mit der Gründung der Plattform austrianposters.at rief er ein digitales Kompendium ins Leben, das Interviews, Buch-, Film- und Ausstellungsrezensionen, Biografisches, Analysen und Dokumente umfasst.

Der Preis des Deutschen Plakat Museums für Plakatpublizistik wurde zum dritten Mal vergeben.

Infos: www.museum-folkwang.de

Pressekontakt: Museum Folkwang, Anna Littmann, Telefon: 0201/8845160, E-Mail: anna.littmann@museum-folkwang.essen.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet