Aktuelles

Bürger können in der Stadt-Intendanz über Programm des Schauspiels Dortmund mitbestimmen

Dortmund (idr). Das Theater Dortmund plant für die kommende Spielzeit, der ersten unter der neuen Intendantin Julia Wissert, die Gründung einer Stadt-Intendanz: Bürger können in dem Gremium über das Programm des Schauspiels mitbestimmen und eigene Veranstaltungen organisieren. Monatlich soll eine Stadt-Zeitung erscheinen, das Foyer wird regelmäßig zur Stadt-Kantine für Diskussionen, Partys, Themen-Wochenenden und Koch-Abende. Infos: www.theaterdo.dePressekontakt: Theater Dortmund, Djamak Homayoun, Telefon: 0231/50-22390, E-Mail: dhomayoun@theaterdo.de

Dortmund (idr). Das Theater Dortmund plant für die kommende Spielzeit, der ersten unter der neuen Intendantin Julia Wissert, die Gründung einer Stadt-Intendanz: Bürger können in dem Gremium über das Programm des Schauspiels mitbestimmen und eigene Veranstaltungen organisieren. Monatlich soll eine Stadt-Zeitung erscheinen, das Foyer wird regelmäßig zur Stadt-Kantine für Diskussionen, Partys, Themen-Wochenenden und Koch-Abende.

Infos: www.theaterdo.de

Pressekontakt: Theater Dortmund, Djamak Homayoun, Telefon: 0231/50-22390, E-Mail: dhomayoun@theaterdo.de

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0