Aktuelles

Bundeswirtschaftsminister Altmaier diskutiert mit Dortmunder Journalistik-Studenten

Dortmund (idr). Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier kommt nach Dortmund. Der Bundespolitiker nimmt an der Konferenz "On the record" der TU Dortmund am Montag, 12. November, im Dortmunder Stadion teil. Im Fokus des Formats vom Institut für Journalistik stehen Debatten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Politik und Medien. So diskutieren Oliver Hermes (Wilo), Thomas A. Lange (National-Bank), Ulrich Leitermann (Signal Iduna) und Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup (Handelsblatt Research Institute) zum Thema "Zinswende, Handelskrieg, Brexit – wie schlimm wird der Abschwung?". Aart De Geus (Bertelsmann Stiftung), Prof. Christiane Hellmanzik (TU Dortmund), Ulrike Herrmann (taz) und Jürgen Rüttgers (Ministerpräsident des Landes NRW a. D.) reden über "Fortschritt, welcher Fortschritt? – Auf der Suche nach dem Produktivitätswunder". Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier diskutiert mit Journalistik-Studierenden das Thema "Live, direkt und konfrontativ – vergiften Twitter & Co. die politische Debattenkultur?". Infos unter www.wipojo.dePressekontakt: TU Dortmund, Martin Rothenberg, Telefon: 0231/755-6412, E-Mail: martin.rothenberg@tu-dortmund.de

Dortmund (idr). Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier kommt nach Dortmund. Der Bundespolitiker nimmt an der Konferenz "On the record" der TU Dortmund am Montag, 12. November, im Dortmunder Stadion teil. Im Fokus des Formats vom Institut für Journalistik stehen Debatten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Politik und Medien.

So diskutieren Oliver Hermes (Wilo), Thomas A. Lange (National-Bank), Ulrich Leitermann (Signal Iduna) und Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup (Handelsblatt Research Institute) zum Thema "Zinswende, Handelskrieg, Brexit – wie schlimm wird der Abschwung?". Aart De Geus (Bertelsmann Stiftung), Prof. Christiane Hellmanzik (TU Dortmund), Ulrike Herrmann (taz) und Jürgen Rüttgers (Ministerpräsident des Landes NRW a. D.) reden über "Fortschritt, welcher Fortschritt? – Auf der Suche nach dem Produktivitätswunder". Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier diskutiert mit Journalistik-Studierenden das Thema "Live, direkt und konfrontativ – vergiften Twitter & Co. die politische Debattenkultur?".

Infos unter www.wipojo.de

Pressekontakt: TU Dortmund, Martin Rothenberg, Telefon: 0231/755-6412, E-Mail: martin.rothenberg@tu-dortmund.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet