Aktuelles

Das Doku-Drama "Die Aldi-Brüder" ist in der ARD zu sehen

Köln/Metropole Ruhr (idr). Das Erste zeigt das Leben der Aldi-Gründer als Doku-Drama. Die Geschichte des Essener Brüderpaares Theo und Karl Albrecht wird am 22. Oktober um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Dreh- und Angelpunkt der Erzählung ist die Entführung des Unternehmers Theo Albrecht im November 1971. Für den Eigentümer von Aldi Nord begann an diesem Abend ein 17-tägiges Martyrium. "Die Aldi-Brüder" ist eine Koproduktion von WDR, NDR und SWR mit der Fernsehproduktion AVE. In der Rolle des Theo Albrecht ist Arnd Klawitter (u.a. "Gladbeck" und verschiedene Tatort-Rollen) zu sehen. Karl Albrecht wird von Christoph Bach (u.a. "Dutschke" und "Charité") dargestellt.Pressekontakt: WDR, Kathrin Hof, Telefon: 0221/220-7125, E-Mail: kathrin.hof@wdr.de

Köln/Metropole Ruhr (idr). Das Erste zeigt das Leben der Aldi-Gründer als Doku-Drama. Die Geschichte des Essener Brüderpaares Theo und Karl Albrecht wird am 22. Oktober um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Dreh- und Angelpunkt der Erzählung ist die Entführung des Unternehmers Theo Albrecht im November 1971. Für den Eigentümer von Aldi Nord begann an diesem Abend ein 17-tägiges Martyrium.

"Die Aldi-Brüder" ist eine Koproduktion von WDR, NDR und SWR mit der Fernsehproduktion AVE. In der Rolle des Theo Albrecht ist Arnd Klawitter (u.a. "Gladbeck" und verschiedene Tatort-Rollen) zu sehen. Karl Albrecht wird von Christoph Bach (u.a. "Dutschke" und "Charité") dargestellt.

Pressekontakt: WDR, Kathrin Hof, Telefon: 0221/220-7125, E-Mail: kathrin.hof@wdr.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet