Aktuelles

Das Erste zeigt zum Krimi-Jubiläum alle "Schimanski-Tatorte"

Köln/Duisburg (idr). Der 50. "Tatort"-Geburtstag beschert Krimi- und Ruhrgebietsfans ein Wiedersehen mit Kult-Kommissar Horst Schimanski. Das Erste zeigt ab September alle 29 Folgen des Duisburger Tatorts mit Götz George. Am Freitag, 4. September, um 22.15 Uhr ist mit "Duisburg-Ruhrort" die Folge eins aus dem Jahr 1981 zu sehen. Weitere zehn Folgen laufen danach bis zum 10. November jeweils dienstags im WDR Fernsehen. Die restlichen der insgesamt 29 Schimanski-Filme werden 2021 zu sehen sein. Alle Folgen sind nach Ausstrahlung jeweils 90 Tage lang in der ARD-Mediathek zu sehen. Der WDR lässt alle 29 Folgen restaurieren und HD-tauglich machen. Götz George ermittelte zehn Jahre lang als "Schimmi" in Duisburg. Neben 27 "Tatort"-Folgen entstanden zwei Kinofilme mit Schimanski als Hauptfigur sowie von 1997 bis 2013 die Spin-Off-Serie "Schimanski – Die letzten Fälle".Pressekontakt: WDR Kommunikation, Telefon: 0221/220-7100, E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de

Köln/Duisburg (idr). Der 50. "Tatort"-Geburtstag beschert Krimi- und Ruhrgebietsfans ein Wiedersehen mit Kult-Kommissar Horst Schimanski. Das Erste zeigt ab September alle 29 Folgen des Duisburger Tatorts mit Götz George. Am Freitag, 4. September, um 22.15 Uhr ist mit "Duisburg-Ruhrort" die Folge eins aus dem Jahr 1981 zu sehen. Weitere zehn Folgen laufen danach bis zum 10. November jeweils dienstags im WDR Fernsehen. Die restlichen der insgesamt 29 Schimanski-Filme werden 2021 zu sehen sein. Alle Folgen sind nach Ausstrahlung jeweils 90 Tage lang in der ARD-Mediathek zu sehen. Der WDR lässt alle 29 Folgen restaurieren und HD-tauglich machen.

Götz George ermittelte zehn Jahre lang als "Schimmi" in Duisburg. Neben 27 "Tatort"-Folgen entstanden zwei Kinofilme mit Schimanski als Hauptfigur sowie von 1997 bis 2013 die Spin-Off-Serie "Schimanski – Die letzten Fälle".

Pressekontakt: WDR Kommunikation, Telefon: 0221/220-7100, E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet