Aktuelles

Deutsches Kinderhilfswerk zeichnet erste NRW-Kinderrechteschule in Dortmund aus

Dortmund/Berlin (idr). Dortmund hat NRWs erste Kinderrechteschule. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat die dortige Uhland-Grundschule jetzt in ihr Programm aufgenommen. Deutschlandweit gibt es bisher neun solcher ausgezeichneten Schulen, die sich in Projekten und Unterrichtsinhalten mit der Umsetzung der Kinderrechte laut UN-Konvention beschäftigen. Die Auszeichnung wird im Rahmen des vom Bundesfamilienministerium geförderten Modellprojektes "Kinderrechteschule" verliehen. Infos unter www.dkhw.dePressekontakt: Deutsches Kinderhilfswerk, Pressestelle, Uwe Kamp, Telefon: 030/308693-11, E-Mail: kamp@dkhw.de

Dortmund/Berlin (idr). Dortmund hat NRWs erste Kinderrechteschule. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat die dortige Uhland-Grundschule jetzt in ihr Programm aufgenommen. Deutschlandweit gibt es bisher neun solcher ausgezeichneten Schulen, die sich in Projekten und Unterrichtsinhalten mit der Umsetzung der Kinderrechte laut UN-Konvention beschäftigen.

Die Auszeichnung wird im Rahmen des vom Bundesfamilienministerium geförderten Modellprojektes "Kinderrechteschule" verliehen.

Infos unter www.dkhw.de

Pressekontakt: Deutsches Kinderhilfswerk, Pressestelle, Uwe Kamp, Telefon: 030/308693-11, E-Mail: kamp@dkhw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet